Wald

Beiträge zum Thema Wald

Lokales

Ein Baum – ein Leben

Vor etlichen Jahren hab ich einmal ein Gedicht zum Thema Baum und Leben geschrieben. Angesichts dessen wieviele Bäume auf der ganzen Welt tagtäglich verschwinden möchte ich dieses Gedicht hier einmal wiedergeben. Ein Baum – ein Leben Als Setzling kam ich, klein und schwach, aus diesem Fleckchen Erde. Und wuchs und wuchs mit Ach und Krach, auf das ich größer werde. Ich war noch jung und nicht sehr stark, da kam ein Sturm gezogen. So wild das er mich fast zerbrach, hat mich hin...

  • 11.09.19
  •  17
  •  8
Lokales

BUCH-TIPP: Erwin Thoma – "Strategien der Natur"
Ein Ohr für die Weisheit der Bäume

Um die Zerstörung von Umwelt und Natur aufzuhalten, wird es nötig sein, die Natur mit Respekt zu behandeln und das Ökosystem Wald zu verstehen. "Baumversteher" Erwin Thoma gibt Einblicke in die besondere Verbindung zwischen Menschen und Bäume, unterhaltsam und mit viel Fachwissen. "Lasst uns die Sprache der Bäume lernen, denn das ist wichtig für unsere Zukunft", sagt Thoma. Benevento Verlag, 128 Seiten, 24 € ISBN 978-3-7109-0087-7

  • 20.08.19
  •  2
Lokales
Hier waren hungrige Raupen am Werk.
3 Bilder

Raupen Buffet

An diesen Blättern, mitten im Wald, dürften sich Raupen gütlich getan haben. Und sie haben hervorragend gespeist und ganze Arbeit geleistet, wenn man sieht, was sie übrig gelassen haben. Lediglich das Gerippe der Blätter ist noch da. Interessanterweise war es der einzige Strauch weit und breit. Es scheint, dass sich hier eine Kinderstube befand. Vermutlich von einem Spanner- oder Spinnerschmetterling die beide zur Gattung der Nachtfalter gehören. Da aber ausser dem leergefressenen Blättern kein...

  • 03.07.19
  •  7
  •  6
Lokales
Der grüne Belag ist mehr als nur eine Pflanze.
14 Bilder

Die Urzeitpflanze
Das Moos und sein Know-how

„Ohne Moos – nix los!“. Mehr als 14.000 Arten und die Funktion einer natürlichen Filteranlage machen das Moss zu einem unverzichtbaren Bestandteil der Natur. Und heute mehr denn je, denn der grüne Pelz hat große Veränderungen im Klima zu bewältigen. EntwicklungMoose gelten als die ältesten Landpflanzen unserer Erde. Forscher haben Fossilien gefunden, die darauf hinweisen, dass sich die Moose vor etwa 450 bis 440 Millionen Jahren in drei Linien aufgeteilt haben: Lebermoose (4000Arten),...

  • 29.04.19
  •  20
  •  18
Lokales
10 Bilder

Es geht wieder los
Die Farbenpracht des Erika

Bunt und schön zeigt sich der Erika schon jetzt im Februar. Das erfreut das Auge und bald auch die Insekten. In den Wäldern bei St.Stefan ob Leoben ist schon ein erster Vorgeschmack zu sehen. Und bereits jetzt zeigt sich eine Farbenpracht die ihres Gleichen sucht. Bilder sagen mehr als Worte,...

  • 23.02.19
  •  22
  •  15
Lokales
Das Team im Revier Mürzzuschlag: Michaela Peer und ihre Hündin Aurora unterwegs im Wallersbach am Raxanger.

Revier Mürzzuschlag in Frauenhand: Michaela Peer ist eine der wenigen Revierleiterinnen

Michaela Peer ist eine der wenigen Revierleiterinnen in Österreich. Sie betreut das Revier Mürzzuschlag. "Ich habe den schönsten Arbeitsplatz auf der Welt", sagt Michaela Peer. Sie ist Leiterin des Reviers Mürzzuschlag der Österreichischen Bundesforste und damit eine der wenigen Frauen in diesem Beruf. Die WOCHE war mit ihr und Hündin Aurora einen Vormittag unterwegs. 5.500 Hektar sind ihr Arbeitsplatz Seit 2014 ist die gebürtige Leobenerin, Wahlheimat Krieglach-Freßnitz, Revierleiterin im...

  • 13.08.18
  •  1
  •  4
Lokales
Eierschwammerl sollten immer mit einem Messer abgeschnitten werden, damit die Wurzel nicht abgerissen wird.

Das sollte beim Schwammerlsuchen beachtet werden

Heuer sprießen besonders viele Eierschwammerl aus dem Boden. Doch beim Sammeln sind auch Regeln einzuhalten. Der Zeitraum von Mitte Juni bis Ende September wird als Schwammerlzeit bezeichnet. Zahlreiche feucht-warme Tage haben in diesem Sommer dafür gesorgt, dass das Angebot an Eierschwammerl und Pilzen besonders vielfältig ist – dementsprechend groß ist die Nachfrage. Obwohl im Wald grundsätzlich freies Betretungsrecht herrscht, müssen sich Schwammerlsucher an einige Regeln halten. "Es dürfen...

  • 07.08.18
  •  1
Lokales

Vom Sprungturm bis zur Liege: Holz-Vielfalt im Sommer

Alle 3 Minuten wächst in der Steiermark so viel Holz nach, dass man daraus ein ganzes Holzhaus bauen könnte – und nicht nur das. Auch im Außenbereich lässt sich der Baustoff Holz immens vielfältig einsetzen, was sich auch bei sommerlichen Wanderungen oder im eigenen Garten zeigt. Die schönsten Plätze mit Holz im Freien werden gerade im Rahmen des Fotowettbewerbs „Holz die Kamera raus“ gesucht. Damit man die Vorzüge von Holz im Außenbereich voll auskosten kann, empfehlen die Experten von proHolz...

  • 06.08.18
  •  1
  •  5
Lokales
Die Kühe entspannen auf ihrer Wiese.
12 Bilder

Warum in die Ferne schweifen

Am Wochenende ist ein Spaziergang in den Wald doch eine feine Sache. Und man muss dazu nicht einmal weit wegfahren. Es gibt genug Wälder wo man herrlich spazieren gehen kann. Die Seele kann entspannen, manchmal findet man auch ein paar Schwammerl. Ich war im Preßnitzgraben bei St.Stefan. Allerhand Pflanzen, wie den Roten Fingerhut, kann man nebenher auch noch entdecken. Und die Kühe entspannten sich auf ihrer Wiese. 

  • 22.07.18
  •  8
Freizeit

Laubbäume richtig bestimmen

BUCH TIPP: Helmut Fladenhofer & Karlheinz Wirnsberger – "Laubbäume" Manchmal fragt man sich beim Wandern oder Spazieren, welcher Baum da steht und ev. auch blüht. Bei manchen Gewächsen sind sich selbst Naturkenner nicht ganz sicher, erst recht wenn sie die Sommer- und Winter-Linde auseinanderhalten wollen. Helmut Fladenhofer und Karlheinz Wirnsberger bieten Abhilfe und bieten den interessierten Naturfreund ein übersichtliches Bestimmungsbuch für unterwegs. Jagd- u. Fischerei-Verlag, 96...

  • 12.05.18
  •  3
Freizeit

Hütten für das Natur-Erlebnis

BUCH TIPP: Michel Beauvais – "Hütten, Zelte, Tipis - 50 Anleitungen zum Selberbauen" Wer eine Auszeit herbeisehnt, an Kindheitserinnerungen anknüpfen und eine Nacht in der "Wildnis" verbringen will, findet in diesem Buch wichtige Grundtechniken, Tipps für richtiges Werkzeug und 50 Schritt-für-Schritt-Anleitungen für die Errichtung von Hütten, Zelten, Tipis, Iglus. Auch auf Gefahren/Regeln wird hingewiesen, etwa dass wildes Campieren in Österreich – im Gegensatz zur Schweiz – verboten ist! Aber...

  • 13.03.18
  •  3
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.