Walter Brunner

Beiträge zum Thema Walter Brunner

Bis 6. August möglich
ÖBB Westbahnausbau – Leonding ruft zur Unterschriftenaktion auf

Seit Jahren setzt sich Leonding für eine Einhausung und Tieferlegung der Trasse durch die Stadt ein. Der Hintergrund: Ohne Einhausung und Tieferlegung würde die Stadt regelrecht in der Mitte zerschnitten werden. LEONDING (red). Für die Lebensqualität in Oberösterreichs viertgrößter Stadt bedeutet das einen gravierenden Einschnitt. Der Kampf der Stadt Leonding im Jahrhundertprojekt „ÖBB Westbahnausbau“ geht weiter.  Nun rufen Stadtchefin Sabine Naderer-Jelinek und der Sprecher der...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Neue Funktionen: Stadtrat Clemens Mitteregger, Bürgermeister Martin Kulmer, 1. Vizebürgermeisterin Silvia Radaelli und Stadtrat Walter Brunner.

Politik
Das sind die Anliegen der neuen St. Veiter Stadträte

Nach der Wahl von Martin Kulmer zum St. Veiter Bürgermeister hat sich auch die Konstellation im Stadtrat geändert. Silvia Radaelli (SPÖ) ist neue 1. Vizebürgermeisterin. Clemens Mitteregger (SPÖ) und Walter Brunner (SVP) sind neue Stadträte.  ST. VEIT (stp). Silvia Radaelli hat das Amt der 1. Vizebürgermeisterin der Herzogstadt übernommen. Zusätzlich zu ihren bisherigen Referaten Soziales und Kultur übernimmt sie auch die Agenden im Bereich der Märkte, ausgenommen dem Referat für den...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Stefan Plieschnig
Angelobung in Corona-Zeiten: Bezirkshauptfrau Claudia Egger-Grillitsch und der neue St. Veiter Bürgermeister Martin Kulmer.
  4

Angelobung in St. Veit
Martin Kulmer ist neuer Bürgermeister der Stadt St. Veit

Mit Mund-Nasen-Schutz und Handschuhen: Martin Kulmer wurde als neuer SPÖ-Bürgermeister der Stadt St. Veit angelobt. Langzeit-Bürgermeister Gerhard Mock erhielt das große goldene Ehrenzeichen des Landes Kärnten. ST. VEIT. Nicht im Rathaus sondern im Kunsthotel Fuchspalast fand unter den geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen die Gemeinderatssitzung St. Veit statt. Der amtsführende Bürgermeister Martin Kulmer wurde dabei mit 16 von 30 gültigen Stimmen vom St. Veiter Gemeinderat ins...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Bettina Knafl
Die Wahrnehmung der Jagdaufsicht, der Einzelansitz und somit die Jagdausübung sind Jägern in Corona-Zeiten gestattet.
  3

Kärntner Jägerschaft
Die Pflichten der Jäger in Corona-Zeiten

Worauf müssen die über 13.000 Jäger in Kärnten bei der Ausübung der Jagd in Zeiten der Corona-Verordnungen achten? Landesjägermeister Walter Brunner klärt auf. KÄRNTEN. In Kärnten sind über 13.000 Jäger registriert. Sie dürfen die Jagd unter Berücksichtigung der Bestimmungen des Covid-19-Maßnahmengesetzes und der darauf fußenden Verordnungen weiter ausüben (siehe „Zur Sache“ unten). Worauf müssen sie während der Corona-Verordnungen jedoch genau achten? Die WOCHE Kärnten fragte bei der...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Michael Kowal
  37

Ehrungen vorgenommen
Leonding zeichnete verdiente Bürger aus

Ehre wem Ehre gebührt hieß vergangenen Freitag im Doppel:Punkt in Leonding. LEONDING (red). Insgesamt 40 Ehrungen standen an diesem Abend am Programm, angefangen vom Ehgrenzeichen bis hin zur Ehrenbürgerschaft der Stadt. Letzteres erhielt Altbürgermeister Walter Brunner von seiner Nachfolgerin Sabine Naderer-Jelinek verliehen. Doch Brunner war längst nicht der Einzige, der an diesem Abend vor den Vorhang geholt wurde. So erhielt etwa Vizebürgermeister ausser Dienst, Franz Kreinecker den...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
 1   73

Jägerwallfahrt
Pilgern zur Ehre von Wild und Natur

ST. GEORGEN AM LÄNGSEE (ch). Zahlreiche wetterfeste Weidmänner, Jägerinnen und Naturverbundene trotzten am Sonntag, dem 3. November 2019 dem Regenwetter und pilgerten aus allen Himmelsrichtungen in das Stift St. Georgen am Längsee, um ihrem Schutzpatron zu danken und Wild und Natur den entsprechenden Respekt zu zollen.  Nach dem Empfang durch Militärpfarrer Msgr. Emmanuel Remo Longin wurde in der Stiftskirche die Hubertusmesse gefeiert. Anschließend wurde zur Agape geladen, bei der eine...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Claudia Hölbling
Einzahlung bei der Sparrunde Golden Pub.
  5

Story der Woche
Sparvereine sind nicht totzukriegen

Sparvereine wurden schon oft totgesagt. Viele aber trotzen den Umständen und sparen munter weiter. LINZ. Für Sparvereine waren die letzten Jahre nicht leicht: Es gibt praktisch keine Zinsen mehr, traditionelle Wirtshäuser – die Heimstätten der Vereine – sperren zu und der Nachwuchs bleibt aus. Hinzu kommen strenge Geldwäschebestimmungen. "Der Aufwand ist größer geworden", sagt Walter Brunner, seit zehn Jahren Obmann der "Sparrunde Golden Pub". Aus den oft informellen Sparrunden sind richtige...

  • Linz
  • Christian Diabl
Im Atirum des Leondinger Rathauses wurde das neue Bündnis präsentiert.

Westbahn
Kritik an ÖBB: Leonding, Pasching und Oftering stehen auf

Betroffene Gemeinden und Initiativen entlang der Westbahnstrecke verbünden sich.  LEONDING (red).  Die Bürgerinitiative Impulse Schiene Leonding sowie die betroffenen Gemeinden entlang der Ausbaustrecke und die Flurschutzgemeinschaft Pasching werden ab sofort ihre Aktivitäten bündeln und gemeinsam auftreten. Im Atrium des Leondiger Rathaus wurde das Bündnis am vergangenen Donnerstag der Öffentlichkeit präsentiert.  Neben einer rechtlichen Abstimmung der Vorgehensweise sind auch gemeinsame...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Jung-Jägerin Gloria Ball übt sich unter Anweisung von Bogenjagd-Profi Stefan Ranner mit scharfen Pfeilen
  27

Jagd
Wilde Kulinarik und blitzschnelle Pfeile

Unter dem Motto „Wild auf Feuer“ lud der Hegering Möderndorf bereits das zweite Mal zu einer kulinarisch wilden Reise. HERMAGOR (jost). Regionale Gailtaler Top-Kulinarik ist schon seit Jahren in aller Munde. Dazu gehört auch traditionelles Wildbret, das von allen Ernährungs-Experten ohne Einschränkungen empfohlen wird. Bezirksjägermeister Bruno Maurer: „Mit unserer Veranstaltung in der urigen ‘Watschiger Kes’n‘wollen wir möglichst viele Konsumenten erreichen und sie in locker-gemütlicher...

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Hans Jost
Trachtenkapelle St. Donat/Glandorf Obfrau Sabrina Posarnig und Kapellmeister Albert Brandstätter
 1   47

Geselliges Dorffest mit Dämmerschoppen in St. Donat

ST. VEIT/ST. DONAT (ch). Die Trachtenkapelle St. Donat/Glandorf mit Obfrau Sabrina Posarnig und Kapellmeister Albert Brandstätter sowie die Dorfgemeinschaft mit Obmann Walter Brunner luden am Freitag, dem 26. Juli 2019 zum Dorffest samt Dämmerschoppen auf den Dorfplatz in St. Donat.   "Wir möchten, dass die Leute zusammenkommen, Musik hören und ganz einfach einen vergnügten Abend miteinander verbringen", so Sabrina Posarnig. Während die Geselligkeit auf fröhliche Art hochgehalten wurde,...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Claudia Hölbling
Prall gefüllt war der Leondinger Stadtsaal vergangenen Montag: Grund dafür war wieder mal der Westbahnausbau.
 1   2

ÖBB-Pläne in Leonding
Bürgermeisterin Naderer-Jelinek: "Werden mit allen Mitteln kämpfen"

Leondinger Stadtpolitik ruft Bevölkerung zum gemeinsamen Widerstand gegen ÖBB-Ausbaupläne. LEONDING (red). Zum Bersten voll war der Leondinger Stadtsaal am vergangenen Montag. Bürgermeisterin Sabine Naderer-Jelinek hatte die Bürger eingeladen, um sie einerseits über die ÖBB-Pläne in Sachen vierstreckigen Ausbau der Westbahn zu informieren. Andererseits rief die Stadtchefin zu einem gemeinsamen Vorgehen gegen genau dieses ÖBB-Vorhaben auf. "Wir forderten von Beginn an eine Tieferlegung der...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
LK-Präsident Johann Mößler, der neu gewählte Landesjägermeister Walter Brunner und LR Jagdreferent Martin Gruber
 1

Kärntner Jägerschaft
Walter Brunner ist neuer Landesjägermeister

Kärntens neuer Landesjägermeister steht fest. KÄRNTEN. Nach 20 Jahren verabschiedet sich Ferdinand Gorton als Landesjägermeister in die Pension. Vergangenes Wochenende wurde Walter Brunner zu seinem Nachfolger gewählt. Nach einem teils hitzigen Wahlkampf will man nun schnell zu einem konstruktiven Miteinander zurückfinden.

  • Kärnten
  • Kathrin Hehn
Die 13.027 Jäger in Kärnten bekommen am Samstag einen neuen Landesjägermeister (Symbolfoto)
  4

Landesjägermeister-Wahl
Kandidaten auf der Jagd nach Stimmen

Drei Kandidaten möchten nach der Wahl am Samstag in Völkermarkt Landesjägermeister Ferdinand Gorton beerben: Walter Brunner, Paul-Sixtus Volpini de Maestri und Hans Rainer-Mente. Die WOCHE stellt das Trio vor. KÄRNTEN. Nach zwanzig Jahren im Amt sagt Ferdinand Gorton ein letztes Mal als Landesjägermeister „Waidmannsheil“ und stellt sich nicht mehr der Wahl. Um seine Nachfolge, die sich am Samstag am Landesjägertag entscheidet (siehe „Zur Sache“ unten), ist ein Dreikampf entfacht. Die WOCHE...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Michael Kowal
Walter und Gabriele Brunner mit ihrem VW Käfer 1200 Baujahr 11/1956.
 1   2

Oldtimer-Creativ-Car-Club-Leoben
Die gute alte Zeit des Automobils

Alte Autos sind sein Faible: Walter Brunner ist Obmann eines Clubs von passionierten Oldtimerfreunden. NIKLASDORF. Fast 20 Jahre lang hat Walter Brunner mit seinem Sohn Andreas an der Restaurierung eines Renault Dauphine gearbeitet. Das von 1956 bis 1968 gebaute Pkw-Modell des französischen Herstellers mit wassergekühltem Vierzylinder-Reihenmotor und Heckantrieb hat Brunner in sehr desolatem Zustand übernommen. Ersatzteile waren Mangelware, viele Komponenten mussten selbst gefertig werden,...

  • Stmk
  • Leoben
  • Wolfgang Gaube
Walter Brunner übergibt nun an Sabine Naderer-Jelinek
 1

Bürgermeisterwechsel in Leonding
Walter Brunner tritt mit Ende Februar zurück

LEONDING (red). In einer eigens einberufenen Pressekonferenz am Dienstag, 12. Februar, gab Leondings Bürgermeister Walter Brunner seinen Rücktritt bekannt. Seine Nachfolge wird Sabine Naderer-Jelinek antreten. Brunner war seit 1986 politisch in der viertgrößten Stadt Oberösterreichs aktiv. Begonnen als Gemeinderat übte er von 1997 bis 2008 die Funktion des Vizebürgermeisters aus. 2008 folgte beerbte er seinen Vorgänger Herberts Sperl als Stadtchef. Daneben war Brunner unter anderem auch...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
 1   35

Ball der Leondinger
Zukunft wurde in Leonding willkommen geheißen

LEONDING (red). Wie wird Leonding 2030 in etwa aussehen? Diese Frage konnte sich das Publikum beim Ball der Leondinger in der Kürnberghalle zum Teil beantworten. . Dabei baue die SPÖ Leonding eine Vision der Stadt nach und die weltberühmte Sandkünstlerin, Irina Titova, erweckte  diese um Mitternacht zum Leben. Auch Schüler der HTL Leonding hatten sich etwas Besonderes – passend zum Motto – einfallen lassen: Humanoide Roboter sorgten für Aufsehen. Und auch sonst wurde auf Qualität aus...

  • Linz-Land
  • Sonderthemen Linz-Land
<f>Das Thema viergleisiger Westbahnausbau</f> ist nicht neu in Leonding. Bereits seit mittlerweile 15 Jahren beschäftigt es die Leondinger Stadtpolitik.

ÖBB-Ausbau in Leonding: Tiefergelegt statt mittendurch

Leondinger Fraktionen sind sich einig in Sachen Ausbau der Westbahnstrecke auf Gemeindegebiet. LEONDING (wom). "Wir wollen keine 'Chinesische Mauer' mitten durch unsere Stadt", betont Leondings Bürgermeister Walter Brunner. Gemeint ist damit die von den Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) präferierte Lösung für den viergleisigen Ausbau der Westbahnstrecke zwischen Linz und Marchtrenk. Diese würde die Stadt laut Brunner regelrecht in zwei Teile schneiden und so die Entwicklung eines...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Ohne Einhausung und Tieferlegung der ÖBB-Hochleistungsstrecke würde Leonding in einen Nord- und einen Südteil zerschnitten werden, heißt es aus dem Stadtamt.

Leonding bezieht Stellung zu ÖBB-Westbahnausbau

Seit fünfzehn Jahren befasst sich der Gemeinderat intensiv mit dem geplanten viergleisigen Westbahnausbau der ÖBB. LEONDING (red). In einer eigens einberufenen Sondersitzung stand das fauch für die Stadtentwicklung wesentliche Thema auf der Tagesordnung.Nach mehreren Runden Tischen im Büro des Landesrates Günther Steinkellner im Frühjahr 2018 gaben die Stadt Leonding, das Land OÖ und das BMVIT gemeinsam ein Gutachten in Auftrag, das die Auswirkungen verschiedener Varianten der...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz

Leonding lud zum Neujahrstreff

Mehr als 250 Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft,Interessensvertretungen, Wohnbauträgern, Ämtern und Behörden, Vereinen, Bildung, Kunst und Kultur, Medien sowie „Blaulichtorganisationen“ folgten Dienstagabend der Einladung von Bürgermeister Walter Brunner ins Leondinger Rathaus. LEONDING (red). Zum neunten Mal wurde der Neujahrstreff der Stadt in Kooperation mit dem Roten Kreuzund dem Wirtschaftsverein Galileo veranstaltet. Zu diesem Anlass stellte Bürgermeister Walter Brunner die...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Mitten im Ballungsraum: Die viertgrößte Stadt Oberösterreichs kann sich dem Zuzug nicht verschließen.

Grünzug St. Isidor
50 Aktivisten verschafften sich Luft

Bürgerinitiative für den Grünzug St. Isidor setzte auf ein Zeichen im Leondinger Gemeinderat. LEONDING (red). Worum geht es? Wie bereits berichtet, hatte das Land Oberösterreich 30 Hektar im Stadtteil St. Isidor aus dem überregionalen Grünzug genommen. „Ja, in der Sitzung vom 19. November hat die Landesregierung die Herausnahme für 30 Hektar vom Grünzug in St. Isidor – wie von den Eigentümern gewünscht – beschlossen. Für eine Umwidmung der Grundstücke in ein Betriebs- und Wohnbaugebiet...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair

Leonding: Ausgeglichenes Budget für 2019

Leonding beschloss Budget für 2019 und Gründung einer Standortmarketing-Agentur.  LEONDING (red).  In der letzten Gemeinderatssitzung 2018 wurde das von Finanzreferent Bürgermeister Walter Brunner vorgelegte ausgeglichene Budget für das Jahr 2019 einstimmig beschlossen. Im Voranschlag 2019 ist ein Gesamtbudget in Höhe von rund 80,75 Millionen Euro vorgesehen. „Natürlich war auch für 2019 ein ausgeglichenes Budget das klare Ziel. Nur so können wir eigenständig handeln und haben den...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz

Neue Musikmittelschule Leonding lädt zum Tag der offenen Tür

LEONDING (red). Auch heuer erwartet die jungen Besucher am Tag der offenen Tür an der Neuen Musikmittelschule Leonding am Freitag, 23. November, von 14  bis 17 Uhr wieder ein abwechslungsreiches und spannendes Programm. Beeindruckende Tanz- und Orchesteraufführungen, explosive Versuche im Labor, schmackhafte Versuchungen aus der Schulküche und eine knifflige Bewegungslandschaft im Turnsaal, sind dabei nur einige der Höhepunkte. Die Schulband sorgt für die richtige Stimmung und lädt zum...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Büregermeister Walter Brunner mit Peter Gattringer, Sabine Naderer-Jelinek, Katharina Bindeus, LSR-Präsident Fritz Enzenhofer, Franz Bäck und Anna Hölzl mit den Schülern der NMMS Leonding.

Neue Musikmittelschule Leonding feiert 70. Geburtstag

Vergangenen Donnerstag feierte die Neue Musikmittelschule Leonding ihr 70-jähriges Bestehen. LEONDING (red). Auf einer musikalischen Zeitreise zeigten Schüler, wie sich der Schulalltag im Laufe der Jahre verändert hat. Im Schuljahr 1947/48 fand an der Leondinger Hauptschule, der heutigen Neuen Musikmittelschule Leonding, der erste Unterricht statt. Damals zählte die Schule 80 Kinder in einer ersten und einer zweiten Klasse. Heute werden mehr als 250 Schüler in zwölf Klassen unterrichtet. ...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Markus Hein (Linz), Bgm. Peter Mair (Pasching), Bgm. Dietmar Lackner (Oftering), Bgm.
Dietmar Kapsamer (Kirchberg-Thening), Bgm. Walter Brunner (Leonding) und GR Andreas Leitner
(Wilhering) bekennen sich zur gemeinsamen Stadtregionalen Strategie.

Gemeinden sehen der Zukunft gemeinsam entgegen

Bürgermeister der Stadtregion Leonding unterzeichnen gemeinsame Strategie LEONDING (red). Im Frühjahr 2017 gründeten die Gemeinden Leonding, Pasching, Kirchberg-Thening, Oftering, Wilhering und Linz ein stadtregionales Forum, die Stadtregion Leonding. Diese zeichnet sich durch eine besonders starke Entwicklungsdynamik aus. Die Bürgermeister der Stadtregion Leonding haben sich zum Ziel gesetzt, diese Entwicklung unter einer vorausschauenden und aufeinander abgestimmten Perspektive...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.