WK Wien

Beiträge zum Thema WK Wien

Wolfgang Fasching betreut seine 14 Pferde derzeit alleine.
2 7

Stadt Wien
Endlich Hilfe für Simmerings Fiaker

Die Krise macht den Simmeringer Fiaker-Betrieben zu schaffen. Nun greift die Stadt ihnen unter die Arme. SIMMERING. Die Fiaker sind aus Wien kaum wegzudenken. Doch die Situation während der Coronakrise ist für viele Betriebe prekär. Insgesamt fünf davon gibt es in Simmering. Einer gehört Ursula Chytracek in der Hallergasse. Sie hat 36 Pferde zu versorgen. Aufgrund der Coronakrise musste sie ihre zwölf Fiakerfahrer bereits kündigen. Ihre fünf Stallburschen sind weiterhin angestellt. "Die...

  • Wien
  • Simmering
  • Yvonne Brandstetter
Die Bezirksvorstehung Simmering hat einen Journaldienst eingerichtet.
1

Initiative der Wirtschaftskammer
Simmeringer unterstützen Simmeringer

Gemeinsam mit der Bezirksvorstehung Simmering startete die Wirtschaftskammer nun eine Initiative, um Betriebe während der Coronakrise zu unterstützen. SIMMERING. Die Maßnahmen während der Corona-Pandemie treffen auch die Simmeringer Wirtschaft hart. Aufgrund dessen rufen jetzt die Wirtschaftskammer und die Simmeringer Bezirksvorstehung zum Zusammenhalt auf. In einem Brief nimmt WK Wien Bezirksobmann Joe Witke zur aktuellen Situation Stellung. "Wir appellieren an die Vernunft aller Mitglieder,...

  • Wien
  • Simmering
  • Yvonne Brandstetter
Stakeholder-Workshop im Bahnorama
4

Was gibt’s Neues am Hauptbahnhof?

Stakeholder-Workshop der WK Wien im Bahnorama informiert über die aktuellen Entwicklungen rund um den neuen Hauptbahnhof (buk). Im Zentrum der Urbanitätsoffensive Hauptbahnhof Umfeld (UHU) steht die Entwicklung eines lebenswerten Umgebung rund um Wiens wichtigsten Bahnhofes. Mittels Stakeholder-Workshops werden Anrainer und Geschäftsleute in den Entwicklungsprozessen des neuen gegründeten Stadtteils eingebunden. Nach rund einem halben Jahr fand vergangene Woche im Bahnorama der bereits 3....

  • Wien
  • Favoriten
  • buk buk
Johannes Fröhlich (TU Wien) und Helmut Naumann (WK Wien) feiern 25 Jahre Zusammenarbeit

Jubiläum: TU und Wirtschaftskammer arbeiten auf der Wieden zusammen

Seit nunmehr 25 Jahren besteht eine enge Kooperation zwischen der Wirtschaftskammer und der TU Wien. Ziel ist es, den Austausch zwischen Kooperationspartnern aus Wirtschaft und Wissenschaft zu fördern. Umfangreiches Angebot Am 19. November war es an der Zeit, die Höhepunkte aus dieser Zeit zu beleuchten, einen Ausblick zu geben und diese Erfolgsgeschichte zu feiern. Diese lautet: über 8.000 Unternehmer haben seither an diversen Fachveranstaltungen und Workshops teilgenommen, weiters wurden 660...

  • Wien
  • Wieden
  • Ines Pratter

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.