Tirol impft
35.350 Impfungen durchgeführt – davon 13.230 Zweitimpfungen

Insgesamt sind in Tirol 161.350 Personen aus der breiten Bevölkerung, für die Covid-Impfung vorgemerkt.
  • Insgesamt sind in Tirol 161.350 Personen aus der breiten Bevölkerung, für die Covid-Impfung vorgemerkt.
  • Foto: Pixabay/WiR_Pixs (Symbolbild)
  • hochgeladen von Lucia Königer

TIROL. Mit Stand vom 18.02.2021 wurden in Tirol rund 35.350 Impfungen durchgeführt. Rund 13.230 davon sind Zweitimpfungen für Personen, die zuvor eine Erstimpfung erhalten haben. In 73 Gemeinden wurden die über 80-jährigen Impfwilligen bereits geimpft oder stehen unmittelbar vor einer Impfung.

Phase 1 des Tiroler Impfplans

Derzeit befindet sich Tirol in Phase 1 des Impfplans. Diese soll schnellstmöglich abgearbeitet werden. Die für eine Impfung in den Gemeinden angemeldeten Personen erhalten jeweils zeitgerecht die Informationen, wann und wo sie konkret geimpft werden.
Die Reihung der Tiroler Gemeinden bei der Impfung erfolgt – auf Basis des Tiroler Impfplans – grundsätzlich entsprechend der 7-Tages-Inzidenz.

"Seit der vergangenen Woche ist auch das Aufkommen der südafrikanischen Mutation ein Aspekt, der bei der Impfstoffverteilung an die Gemeinden berücksichtigt wird“,

informiert Elmar Rizzoli, Leiter des Einsatzstabes Corona.

Anmeldung zur Impfung

Wer sich unverbindliche für die Corona-Impfung über dir Online-Plattform www.tirolimpft.at anmeldet, muss seine Mailadresse aktivieren bzw. bestätigten. Konkret bedeutet das: Innerhalb kurzer Zeit nach Angabe der persönlichen Daten wird allen eine E-Mail mit einem Aktivierungslink zugeschickt, der unbedingt auch angeklickt werden muss. Damit wird die Mailadresse bestätigt und alle Personen erhalten eine weitere E-Mail, die einerseits diese Aktivierung bestätigt sowie andererseits einen Link zur persönlichen Seite beinhaltet.
Wer dies nicht macht, kann in weiterer Folge für keinen Impfstoff zugeteilt werden.

"Bitte überprüfen Sie auch Ihren Spam-Ordner, sollten Sie keine E-Mail mit Aktivierungslink erhalten haben“,

so Rizzoli.

Rund 133.000 Vormerkungen bislang

Bereits rund 133.000 Personen haben sich über die Online-Plattform für eine Covid-Impfung vorgemerkt. Gemeinsam mit der Bedarfserhebung der Tiroler Gemeinden bei Personen über 80 Jahren – insgesamt rund 28.350 – sind es damit 161.350 Personen aus der breiten Bevölkerung, die sich für eine Impfung vorgemerkt haben.

Details zu den bisherigen Impfungen

Erstimpfungen:

  • Gesamt: rund 22.100
  • Altenwohn- und Pflegeheime: 12.800
  • Krankenanstalten: 5.400
  • Impfungen in Gemeinden (über 80-Jährige): 1.550
  • Impfstelle Innsbruck Messe (beispielsweise ÄrztInnen, Gesundheits- und medizinisches Personal): 1.150
  • Sozial- und Gesundheitssprengel: 470
  • Einrichtungen der Behindertenhilfe: 340
  • Rettungsdienst Tirol: 400

Zweitimpfungen:

  • Gesamt: rund 13.230
  • Altenwohn- und Pflegeheime: 8.900
  • Krankenanstalten: 3.930
  • Impfungen in Gemeinden (über 80-Jährige): 380
  • Impfstelle Innsbruck Messe: 21

Mehr zum Thema "Tirol impft" auf unserer Themenseiten
Mehr News aus Tirol: Nachrichten Tirol

Informiert in den Tag starten!

Mit der espresso-App bist du immer und überall top-informiert! Jetzt downloaden und mit etwas Glück eine Nespresso-VERTUO-Kaffeemaschine gewinnen!

Zum Gewinnspiel

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
3 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen