Corona-Krise
Situation von Menschen mit Behinderung

Die Isolation ist für viele Familien eine Mehrfachbelastung und die Gefahr zu Gewalt verstärkt sich.
  • Die Isolation ist für viele Familien eine Mehrfachbelastung und die Gefahr zu Gewalt verstärkt sich.
  • Foto: Pixabay/geralt (Symbolbild)
  • hochgeladen von Lucia Königer

TIROL. Die häusliche Isolation und Quarantäne bringt einige Herausforderungen mit sich. Von den aktuellen Einschränkungen sind leider auch massiv Familien mit Kindern mit Behinderung betroffen. Die Mehrfachbelastung in den Familien steigt an und manchmal werden die Nerven der Eltern derart strapaziert, dass es zu Gewalt kommen kann.

Integration.Tirol fordert mehr unterstützende Angebote

Gerade in einer solchen Krise müssten die familienunterstützenden Angebote erweitert werden und das samt aller Sicherheitsvorkehrungen fordert Integration.Tirol. 
Um wichtige Assistenz- und Betreuungsleistungen möglich zu machen, bedarf es einer ausreichenden Testung und eines sicheren Umgangs. So können man Eskalationen innerhalb der Familie vermeiden. 
Dienstleister müssen natürlich auf die Gesundheit ihrer MitarbeiterInnen achten, aber vor allem müssen sie die Qualität ihrer Leistungen aufrecht erhalten und auf das Wohl ihrer KlientInnen, KundInnen und AuftraggeberInnen achten, so Integration.Tirol.

Integration.Tirol ruft dazu auf, sich bei ihnen zu melden, wenn jemand von einer Absage der Betreuungsstunden betroffen ist. Man möchte Problemfälle dokumentieren und an Zuständige zur Klärung und Verbesserung der Situation weiterleiten. 
Kontakt: Tel. 0699 1999 5556 (Marianne Liener-Kapper) oder 0699 1999 5557 (Katharina Neuner-Rauth), oder per E-Mail beratung@integration-tirol.at

Eskalation in der Quarantäne und Isolation

Wie man aus anderen Ländern weiß, bringt die Isolation erhöhte Gefahren für Gewalt innerhalb der Familie. Dies ist leider auch für Österreich zu erwarten. 
Dass Menschen mit Behinderungen ca. 3 mal häufiger von Gewalt betroffen sind, als Menschen ohne Behinderungen, wird sich leider nicht spontan ändern.
Das Beratungsangebot von Integration.Tirol ist kostenlos und anonym, auf Wunsch kann auch zurück gerufen werden. 

Auch auf der Homepage des Landes Tirol sind Kontaktmöglichkeiten aufgelistet. 

Immer informiert über das Coronavirus in Tirol auf unserem LIVE-Ticker

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Genau im richtigen Moment abgedrückt!
3 Aktion

Titelfoto-Challenge August
Stimme für dein Lieblingsbild zum Thema "Tierisch gute Momente" ab

TIROL. Neues Monat, neues Titelfoto! Wir suchen wieder ein Titelbild für unsere Facebookseite. Dieses mal wird's animalisch! Das Motto lautet "Tierisch gute Momente". Ab sofort suchen wir jedes Monat Fotos zu einem bestimmten Thema. Zwei Wochen lang habt ihr Zeit euer schönstes, außergewöhnlichstes oder lustigstes Bild einzusenden. Anschließend wird unter allen Einsendungen ein Sieger-Bild mittels Voting ausgewählt. Dieses ziert dann einen ganzen Monat unsere Facebook-Seite „Bezirksblätter...

Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen