daheim

Beiträge zum Thema daheim

Wirtschaft
Im Gespräch: Wirtschaftsstadtrat P. Pfaffeneder, Abgeordnete M. Hinterholzer, Direktor R. Decker, Bürgermeister C. Haberhauer.

Regionale Umfrage
Mostviertler setzen auf "Urlaub daham"

Lichtblick im Tourismus: Laut einer regionalen Umfrage wollen 88 Prozent Urlaub in Österreich machen. BEZIRK AMSTETTEN. „Wir leben in einer wunderschönen Region mit beeindruckenden Naturschönheiten, einer Vielzahl von Kulturjuwelen und kulinarischen Schmankerln der Sonderklasse“, macht Rudolf Decker, Direktor des Hotels Exel, mit Moststraße-Obfrau Michaela Hinterholzer und Amstettens Bürgermeister Christian Haberhauer Urlaub in der Region schmackhaft. Tourismus in der Region Die...

  • 25.05.20
Lokales
Da wo es nicht stört lässt man der Natur den Freiraum.
9 Bilder

Beitrag zum Naturschutz
Lebensraum "Wilde Ecke"

Jeder hat gerne einen gepflegten Garten. Da muss jedes Grasbüschel weichen und wilde Pflanzen sind unerwünscht. Dabei kann man mit einer einzigen "Wilden Ecke" soviel für die Insekten und die Natur tun. LebensraumWieviele Insekten sich in so einer unaufgeräumten Ecke tummeln kann man ganz einfach selber erforschen. Man wird staunen was man da alles findet. Käfer, Fliegen, Mücken und viele andere kleine Tierchen finden dort Brut- und Lebensplatz. Unter jedem Blatt tummeln sich zahlreiche...

  • 22.05.20
  •  10
  •  7
Freizeit
Neu im Kino VOD Club.

Cinema Paradiso
Neu im VOD Club: Der Bauer zu Nathal

Cinema Paradiso kommt zu den Kino-Besucher nach Hause: Auf der Plattform des Cinema Paradiso VOD Club kann man die besten österreichischen Filme zuhause genießen. ST.PÖLTEN (pa). Überall und ohne Bindung streamen und dabei dem Cinema Paradiso verbunden bleiben. Gleichzeit hilft es Cinema Paradiso auch finanziell, weil bei jedem gestreamten Film wie bei einer Kinoeintrittskarte ein kleiner Betrag beim Kino bleibt. Neu im Kino VOD Club: Der Bauer zu Nathal - Kein Film über Thomas...

  • 06.05.20
Gesundheit
Bewegte Klasse daheim,

"Tut gut" Initiative
Bewegte Klasse daheim

Gesundheit ist unser höchstes Gut. Auch in herausfordernden Zeiten bleibt »Tut gut!« als Ratgeber für Gesundheit den Menschen ein verlässlicher Partner. BEZIRK ST.PÖLTEN (pa). Das älteste Programm - die »Bewegte Klasse« - feiert heuer sein 25-jähriges Jubiläum. Derzeit stehen die »Bewegte Klasse«-BetreuerInnen vor der Herausforderung, die Lehrer und Schüler nicht besuchen zu können. Deshalb kommen diese bereits seit einigen Wochen nach Hause – in digitaler Form. Für Bewegung ist somit trotz...

  • 05.05.20
Freizeit
Nicht verzichten, aber dafür umweltfreundlich reisen.

Zuhause bleiben für die Umwelt
Bodenständig bleiben und Fußabdrücke klein halten

NÖ. Jeder Mensch hat einen ökologischen Fußabdruck der besagt, wie belastend sein Verhalten für die Umwelt ist. Das Thema Urlaub spielt da eine große Rolle. Zug statt Flieger Die Anreise zum Urlaubsort ist eine große Chance, um etwas Rücksicht auf die Umwelt zu nehmen. Eine Fernreise mit dem Flugzeug ist die beliebteste Art von Urlaub. Allerdings ist der Vogel aus Metall mit einer durchschnittlichen CO2 Belastung von 426,2 Gramm pro Personenkilometer (g/Pkm) auch am umweltschädlichsten....

  • 26.04.20
Wirtschaft
Derzeit ist ungewiss, wann Freibäder öffnen. Die Nachfrage nach Pools für den Garten steigt.
7 Bilder

Pools gefragt
Österreicher bereiten sich auf Urlaub im eigenen Garten vor

Kein Kofferpacken, kein Stau, keine Reiseübelkeit: Ein Urlaub daheim kann mitunter erholsamer sein als die Reise in die Ferne.  SCHWERTBERG. „Unbestritten ist, dass man sich zu Hause besser erholt. Zudem ist es stressfreier, ökonomischer und ökologischer“, erklärt Steinbach-Geschäftsführer Horst Lauß. Seit mehr als 20 Jahren ist das Schwertberger Unternehmen Spezialist für Schwimmbäder und Zubehör wie Filteranlagen, Wasserpflege, Solarduschen und aufblasbare Fun-Produkte. Heute zählt...

  • 17.04.20
Gedanken

Wohin sich die Gesellschaft bewegt
Aus dem Haus muss kaum wer mehr raus, gell

Eine sich im digitalen und durch die Corona-Pandemie beschleunigten Wandel befindende Gesellschaft zieht sich zurück. Die eigenen vier Wände verlassen müssen nur mehr bestimmte Gruppen. LUNGAU. Die eigenen vier Wände verlassen: das muss in Zukunft eigentlich keiner mehr, nicht wahr. Zugegeben, "keiner" ist jetzt freilich ein wenig übertrieben; denn ein paar Menschen müssen schon noch raus in die Welt: Lieferdienste zum Beispiel; Hausärzte und Einsatzkräfte auch; ebenso Handwerker, sofern...

  • 14.04.20
Lokales
Mobilitätsdaten aus allen österreichischen Gemeinden.

Mobilfunkdaten veröffentlicht
In welchen Gemeinden die "Daheimbleiber" zuhause sind

Daheimbleiber sind jene Mobilfunktelefone, mit einem Bewegungsradius unter einem Kilometer. NÖ. Die Invenium Data Insights GmbH liefert Bewegungsanalysen an die österreichische Bundesregierung. Das Unternehmen machte diese nun öffentlich. Das Mobilitätsverhalten in den Gemeinden "Wir machen das, weil wir gut darin sind. Weil wir glauben damit helfen zu können. Wir machen das, so wie wir das für all unsere Kunden machen: anonymisiert, auf Gemeindeebene ohne Rückführbarkeit auf...

  • 08.04.20
  •  1
Lokales
Der Stärke siegt. Flugstudie am Futterhaus.
10 Bilder

Vogelbeobachtung
Hier herrscht kein Flugverbot

Mag der Flugverkehr über Österreich eingestellt sein, der Flugverkehr im Garten geht seinen gewohnten Gang. Von Morgens bis Abends herrscht hier reges Treiben rund um das Futterhaus. Dabei kennen die Vögel aber untereinander oft auch kein Pardon. Der Stärke darf ran um sich an den Sonnenblumenkernen zu erfreuen bis die anderen kommen und ihn verjagen. Ein Vogel zu sein scheint also auch kein leichtes Leben zu sein wie die Bilddokumentation zeigt.

  • 03.04.20
  •  15
  •  9
Gesundheit
3 Bilder

Neue App
Ein Kompass für mentale und seelische Gesundheit

Die Kompass-App soll Menschen in diesen herausfordernden Situationen unterstützen und die Gesundheitskompetenz ausbauen. "Wir erkennen, dass sich aufgrund der aktuellen Unsicherheit durch das Coronavirus viele Menschen in für sie neuen und potenziell angstmachenden Situationen befinden", erklärt Sarah Reindl. Gemeinsam mit Andrea Ristl und einem kleinen engagierten Team hat die Grazer Unternehmerin ("Das Gramm", "Das Dekagramm") eine App entwickelt, die helfen soll, die mentale und seelische...

  • 30.03.20
Leute

Das "Bleib zu Hause auf der Couch" Musik Festival
Daheim-Festival

Wegen der derzeitigen Coronakrise sind freilich auch MusikerInnen angehalten, die heimischen Räumlichkeiten kaum zu verlassen, und so versuchen diese zumindest in den heimischen vier Wänden kreativ zu sein. Der Welser Musiker Florian Forstner alias Fluadan und der Linzer Jürgen Brunner (Kid Arcade) haben quasi aus der Not eine Tugend gemacht, und kurzerhand das Daheim Festival ins Leben gerufen. Das Konzept dahinter ist denkbar einfach: Drei Mal in der Woche (Montag, Mittwoch und Freitag...

  • 27.03.20
Freizeit
Wer nicht so gut mit Fitnessgeräten ausgestattet ist, für den gibt es ein paar Tipps von SOS-Kinderdorf, um in Bewegung zu bleiben, trotz Quarantäne.

Coronavirus
Fit bleiben trotz Isolation

TIROL. Auf Isolation in den eigenen vier Wänden mit der ganzen Familie kann auf die Dauer recht strapaziös sein. Vor allem neigt man dazu, die meiste Zeit auf der Couch oder vor einem Bildschirm zu sitzen. Damit mit fit durch die Corona-Zeit kommt, gibt SOS-Kinderdorf nun einige Tipps, wie man trotz der aktuellen Einschränkungen zu ausreichend Bewegung kommt.  Fit bleiben in der Corona-ZeitWir bleiben daheim und das ist auch gut so, denn so schützen wir die Schwächeren unserer Gesellschaft...

  • 27.03.20
Lokales
Nur einen Klick entfernt wartet die virtuelle Vernissage auf Besucher.

Virtuelle Vernissage
Die Ausstellung ist eröffnet

Heutzutage hat man keine Probleme mehr seine Bilder online auszustellen. Ich habe mir das als Projekt gesetzt und mich in den letzten Tage mit der Erstellung einer Website beschäftigt. Die Virtuelle Vernissage ist eröffnet. Bequem Bilder zu betrachten kann die Stimmung aufbessern. Und speziell wer sich schöne, bunte und beruhigende Bilder ansieht, kann dabei entspannen und abschalten. Warum also nicht von Zuhause aus eine "Ausstellung" besuchen? Gerade jetzt bietet es sich mehr als an um...

  • 26.03.20
  •  17
  •  9
Leute
Daniela Wagner auf dem Weg zur Arbeit: #gemeinsamschaffenwirdas postet sie via Facebook-Seite der Bezirksblätter.
9 Bilder

Fotos, Fotos, Fotos
Das ist der Amstettner "Daham-Style"

Die BEZIRKSBLÄTTER starten die Daham-Style-Challenge: Schickt uns eure Fotos von Zuhause. BEZIRK AMSTETTEN. Lässig-leger, kuschelig-gemütlich, einfach in Jogginghosen oder im Sportoutfit  – in diesen Tagen bleiben (die meisten) Krawatten im Schrank, die Arbeitsuniformen am Haken und die Arbeitsschuhe am Boden. Die BEZIRKSBLÄTTER suchen zwischen Kochschürze, Pyjama, Kinderkostüm und Drei-Tages-Bart euren "Daham-Style". Ihr müsst raus in die Arbeit? Dann macht aus dem Daham-Style euren...

  • 26.03.20
  •  1
Lokales
Die Isolation ist für viele Familien eine Mehrfachbelastung und die Gefahr zu Gewalt verstärkt sich.

Corona-Krise
Situation von Menschen mit Behinderung

TIROL. Die häusliche Isolation und Quarantäne bringt einige Herausforderungen mit sich. Von den aktuellen Einschränkungen sind leider auch massiv Familien mit Kindern mit Behinderung betroffen. Die Mehrfachbelastung in den Familien steigt an und manchmal werden die Nerven der Eltern derart strapaziert, dass es zu Gewalt kommen kann. Integration.Tirol fordert mehr unterstützende AngeboteGerade in einer solchen Krise müssten die familienunterstützenden Angebote erweitert werden und das samt...

  • 26.03.20
Lokales
Seit März 2019 ist die Website online und seit Oktober 2019 gibt die App für iOS und Android
3 Bilder

Kremser gründet Plattform
Mit classninjas.com macht Mathematik lernen daheim Spaß

KREMS. Während die meisten Erwachsenen im Home Office arbeiten, heißt es seit vergangener Woche für alle österreichischen Schüler: Home Schooling. Das stellt die Eltern vor ganz neue Herausforderungen. Vor allem jene, deren Kinder die erste bis achte Schulstufe besuchen. Denn während Schüler der Oberstufe im selbstständigen Arbeiten und Online-Tools geübt sind, gilt das für Jüngere nicht. Aber schulpflichtige Kinder der AHS Unterstufe oder der NMS müssen nun plötzlich ganz viel Lernstoff...

  • 25.03.20
Politik
Daheim: Klubobfrau Barbara Riener arbeitet in ihrem Zuhause.

Homeoffice: Auch während Corona im Dienst

„Jede Steirerin und jeder Steirer leistet zurzeit einen wichtigen Beitrag aus Solidarität für die Menschen, indem sie zu Hause bleiben und vom Homeoffice aus arbeiten. Dafür ein großes Danke", sagt Barbara Riener, Klubobfrau der Steirischen Volkspartei, die es den vielen Steirern gleichtut. "Telefonate und Mails ersetzen zurzeit die persönlichen Gespräche, was mir schwerfällt, da ich gerne von Angesicht zu Angesicht spreche. Doch nur wenn wir die Maßnahmen der Bundesregierung ernst nehmen,...

  • 25.03.20
Lokales

Gute FREUNDE erkennt man erst, wenn das Leben schwierig wird
Ausgangssperre - nur so geben wir dem gefürchtetem Coronavirus keine Chance sich weiter maßlos auszubreiten!

Anpassungsfähig - das ist das Zauberwort unseres menschlichen Ich's! Wir alle haben in der heutigen, derzeitigen Situation der Gefahr der Virusinfektion erkannt, dass unsere Gesundheit für uns alle das Wertvollste und wichtigste Gut ist. Gesundheit bedeutet:  Lebendigkeit, Lebhaftigkeit und Regsamkeit mit allen Wahrnehmungen um uns herum! Denn nur Gemeinsam & Miteinander können wir existieren, im Kreislauf des Lebens! Jedem Einzelnen gebührt es an Wertschätzung. Große...

  • 24.03.20
  •  3
  •  3
Leute
Die hohe Schule des Steaks zum Nachkochen: Christof Widakovich präsentierte im Herbst sein Kochbuch.
2 Bilder

#wirkochendaheim: Roastbeef-Rezept von Topkoch Christof Widakovich zum Nachmachen

Wie sieht es mit dem Speiseplan am Ende der ersten Woche des Homeoffice aus? Ein bisschen Inspiration kann da nicht schaden, oder? Das findet auch die WOCHE und daher Topkoch Christof Widakovich gebeten, seine Tipps und Tricks für das perfekte Roastbeef zu verraten. Ran an den Herd "Wir können die Zeit daheim jetzt nutzen um selbst Experimente hinter dem Herd zu wagen", sagt Widakovich, der seine Lokale wie die El Gauchos in ganz Österreich, das El Pescador oder das Schlossbergrestaurant...

  • 21.03.20
Lokales
Florian Funke versucht seine Tage zuhause so sinnvoll es geht zu nutzen. Die vielen ,Hausaufgaben’ sind nur ein Teil davon.

,Schule ist besser als daheim’

Mit dem Ersatzstundenplan durch die schwere Zeit: Amstettner Florian wäre lieber in der Schule. AMSTETTEN. "Es wird sehr schnell fad daheim, deswegen ist es gut, dass es E-Learning gibt", sagt der 18-Jährige Amstettner Florian Funke, Schüler der vierten Klasse in der HTL Waidhofen. "Ein Freund von mir meinte, er fühlt sich wie ein Hamster im Käfig". Das Schulprogramm "Wir haben einen digitalen Ersatzstundenplan bekommen. Dieser geht von Montag bis Freitag und beinhaltet vier...

  • 20.03.20
Lokales
Wie normaler Unterricht: Das System der HTL überzeugt Sebastian Gretzl zwar, normale Schule findet er aber trotzdem besser.
2 Bilder

,Schule ist besser als daheim’

Lililienfelds Schüler bleiben zwar zuhause, aber nicht im Bett. Denn Unterricht haben sie trotzdem. ST.VEIT. "Wir halten uns auch beim Unterricht zu Hause an den normalen Stundenplan. Bis auf einige Fachgegenstände", erzählt Sebastian Gretzl. Der 15-Jährige kommt aus St.Veit und geht in die erste Klasse an der HTL St.Pölten. Durch die Taktik der Schule geht der Unterricht genauso weiter, wie bisher. Nur eben nicht auf der Schulbank, sondern übers Internet. Schule per Webcam "Der Lehrer...

  • 20.03.20
Lokales
Die achtköpfige Familie meistert den imitierten Schulaltag mit Bravur. Hier zu sehen: Maximilian, Anna-Maria und Marwin.

Hürms Schulplan für daheim

Matheaufgaben, fixe Zeichenstunden und Trampolin springen im Garten: So funktioniert Schule zuhause. HÜRM. "Wir machen viel Sport. Im Garten. Da tun wir Fußball spielen und Trampolin spielen", erzählt der neun jährige Maximilian Schober über die Schulzeit zuhause. "Wir kriegen Aufgaben von der Schule. Nach den Osterferien müssen die abgegeben werden." In Maximilians Fall, sind das Aufgaben der dritten Klasse Volksschule Hürm. Verschiedene Aufgaben Maximilan ist natürlich nicht die...

  • 20.03.20
Lokales

Die tägliche Turnstunde kommt nach Hause

BADEN/PERNITZ. Kinder geben per Videostream der Pädagogischen Hochschule täglich Tipps, wie Bewegung und Sport auch innerhalb der eigenen vier Wände gut funktioniert. Die Bewegungsübungen werden von Studierenden des Schwerpunkts Bewegung und Sport an der PH NÖ in Distance Learning ausgearbeitet, dann an Karoline Schebesta, Erfinderin der Aktion, geschickt. Sie ist Lehrerin an der Volksschule Pernitz, einer Partnerschule der PH NÖ, überprüft die Übungen, die dann schließlich von ihren beiden...

  • 19.03.20
Lokales

Bezirk Neunkirchen
Zeit zuhause, mit denen, die man liebt

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Das Reduzieren unseres Lebens auf wenige Ausgänge und die eigenen vier Wände kann man auch positiv sehen. Ja, ich weiß: Ihnen fehlt es, mit den Freunden gemütlich auf der Terrasse oder in einem Café zu sitzen, gemeinsam zu grillen oder eine Kulturveranstaltung zu besuchen. Sie vermissen den normalen Alltag. Und damit sind Sie nicht allein. Eine zwölfjährige Schülerin aus Ternitz hat zur Feder gegriffen, und erzählt, wie sie mit der neuen Lebenssituation umgeht. Ich ziehe...

  • 19.03.20
  •  1
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.