ABV mein Job
Abschlussveranstaltung im virtuellen Raum

Der Abschluss wurde heuer in einem kleinen Kreis gefeiert.
8Bilder
  • Der Abschluss wurde heuer in einem kleinen Kreis gefeiert.
  • Foto: ABV mein Job
  • hochgeladen von Selina Wiedner

14 Lehrlinge, die im Herbst ihre technische Lehrausbildung starteten, schlossen nun ihre ABV-Zusatzausbildung ab und wurden im virtuellen Raum ausgezeichnet.

Der Abschluss des ersten Lehrjahres wird normalerweise immer groß gefeiert, und zwar im Binder Lernwerk. Die derzeitige Situation machte das aber nicht möglich und daher wurden die Präsentation und die Übergaben der Auszeichnungen im virtuellen Raum durchgeführt. "Dieses Ritual soll trotzdem beibehalten werden, wir hatten einen gemeinsamen Start und haben jetzt auch einen gemeinsamen Abschluss", eröffnet ABV-Obfrau Sonja Hutter-Binder das Zoom-Meeting mit zahlreichen Teilnehmern, darunter Eltern, Lehrlingsausbilderinnen und -ausbilder und Firmenvertreterinnen und -vertreter. "Die 13-wöchige Zusatzausbildung ist jetzt zu Ende und unsere zukünftigen Fachkräfte zeigen uns jetzt, was sie alles gelernt haben", so Hutter-Binder und übergab das Wort an Martina Koren, die einen Einblick in die 13 Wochen gab und die Lehrlinge vorstellte. Neben Englisch, Deutsch und Mathematik, wurde ein Outdoortag veranstaltet. Eine Moodleschulung, Vorträge zu den Themen Kriminalprävention und Finanzbildung und politische Bildung gehörten genauso zum Lehrplan wie "Lernen lernen" und Präsentationstechniken.

Sechs Stationen

Am Abschlusstag haben die Lehrlinge verschiedene Stationen im Binder Lernwerk vorbereitet, an denen bis zu drei Lehrlinge zeigten, was sie gelernt haben. 13 Burschen und 1 Mädl haben insgesamt sechs Stationen vorbereitet. An der ersten Station wurde die Drehmaschine erklärt, an der zweiten Station die Fräsmaschine. An der dritten Station zeigten die Lehrlinge manuelle Techniken und die Werkstücke, die sie fertigten. An der vierten Station erklärten die Lehrlinge das Licht, bevor sie sich an der fünften Station den grundlegenden Schaltungen und der Pneumatik widmeten. Die sechste Station bildete mit der Schützschaltung den Abschluss. 

Die Lehrlinge zeigten ihr Können im Livestream.
  • Die Lehrlinge zeigten ihr Können im Livestream.
  • Foto: ABV mein Job
  • hochgeladen von Selina Wiedner

Danach bekamen die zukünftigen Fachkräfte ihre Zertifikate überreicht, im virtuellen Raum gab es Gratulationen von den Ausbilderinnen und Ausbildern und Firmenvertreterinnen und -vertretern. Zum Schluss ließ Johannes Binder die 13 Wochen Revue passieren, gratulierte den Lehrlingen und bedankte sich bei den ABV-Mitgliedsbetrieben und bei den Eltern. "Jetzt geht es für die Lehrlinge zurück in die Lehrbetriebe. Danke für euren Fleiß und eure Mitarbeit", schließt Hutter-Binder ab.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen