Bezahlte Anzeige

Industrial Business HAK
Ein ganz neuer Schulzweig in der HAK Voitsberg

Die BHAK/BHAS Voitsberg, eine moderne Schule. Dir. Monika Gruber ist stolz am 16. März Matthias Horx zu präsentieren.
  • Die BHAK/BHAS Voitsberg, eine moderne Schule. Dir. Monika Gruber ist stolz am 16. März Matthias Horx zu präsentieren.
  • Foto: BHAK/BHAS Voitsberg
  • hochgeladen von Selina Wiedner

Zum fünften Mal ist die HAK Voitsberg Kooperationspartner der WOCHE Voitsberg und Frau in der Wirtschaft beim Thema „Starke Frauen in der Lipizzanerheimat.“ Damit feiern wir heuer ein kleines Jubiläum.
Monika Gruber: Wir sind sehr stolz auf diese Kooperation und ich freue mich, dass heuer rekordverdächtige 55 Unternehmerinnen, Politikerinnen, Geschäftsführerinnen und Obfrauen mitmachen. Ich bedanke mich auch bei meiner Pädagogin Dorrit Jauk, welche die Koordination der Interviews und der Präsentation übernommen hat. Die Krönung ist, dass es uns gelungen ist, den renommierten Zukunftsforscher Matthias Horx am 16. März in die Voitsberger Stadtsäle zu bringen, er referiert zum ersten Mal bei freiem Eintritt im Bezirk Voitsberg. Auch das Thema könnte anlässlich des Weltfrauentags und unserer Kooperation nicht passender sein: Das Jahrzehnt der Frau. Ich freue mich sehr auf diesen Abend, wo wir auch die Teilnehmerinnen des Sonderthemas präsentieren werden.

Die WOCHE ist Kooperationspartner und auch Klassenpartner der HAK. Welche Vorteile hat dieses Modell?
Gruber: Wir bieten unseren Schülerinnen und Schülern unterschiedliche Möglichkeiten, Praxiseinblicke in heimische Betriebe und Institutionen zu erlangen und sie so auf die unterschiedlichsten Arbeitsmöglichkeiten in unserer Region aufmerksam zu machen. Auch die Betriebe haben die Möglichkeit zu sehen, wie Schule funktioniert und dass unsere Schülerinnen und Schüler bestens für die Anforderungen der Wirtschaft und für ihr späteres Leben vorbereitet werden. Die WOCHE Voitsberg ist mittlerweile schon ein treuer und verlässlicher Kooperationspartner von unserer Schule.

Die HAK Voitsberg bietet ab September einen neuen Schulzweig an.
Gruber: Die Industrial Business HAK ist steiermarkweit einzigartig und spezialisiert sich auf die Schnittstelle zwischen Management und Technik. Dieser Schulzweig verbindet die klassischen HAK-Stärken mit zusätzlichen Fächern wie Management für Industrial Business, Technologiemanagement, Design und 3-D-Druck oder ERP-System mit SAP. Den Schülerinnen und Schülern stehen dadurch optimale Karrierewege im Controlling-Bereich, im technischen Einkauf und in ähnlichen Bereichen offen. Ich bin mit den Anmeldezahlen für diesen Zweig sehr zufrieden.


Mehr zum Thema:
Starke Frauen in der Lipizzanerheimat



Bereits zum fünften Mal durften Schülerinnen und Schüler der BHAK Voitsberg Zeitungsluft schnuppern und auch heuer wieder zum großen Sonderthema journalistisch tätig werden. Die Ergebnisse findet ihr hier auf unserer Themenseite.

Zur Themenseite
Autor:

Selina Wiedner aus Voitsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen