In Quarantäne
In acht Tagen geht es für den ASK Köflach wieder los

Der Sieg gegen Pachern war das letzte Match, das die Köflacher in der Oberliga spielen konnten.
  • Der Sieg gegen Pachern war das letzte Match, das die Köflacher in der Oberliga spielen konnten.
  • Foto: ASK Köflach
  • hochgeladen von Harald Almer

Zwei Spieler und ein Tormanntrainer wurden beim ASK Köflach positiv auf Covid-19 getestet. Drei Spiele der Oberligamannschaft fielen aus, auch das Zweiter-Team war betroffen.
KÖFLACH. Wer auf die Ergebnisse des ASK Mochart Köflach wartet, wird weiterhin auf eine harte Probe gestellt. So wie die Köflacher Kicker selbst, denn seit bekannt wurde, dass zwei Spieler und ein Tormanntrainer sich mit dem Virus infiziert haben, ist der Klub in Quarantäne. "Wir müssen auch das Match in Tobelbad am kommenden Samstag noch absagen, weil eben letzten Donnerstag ein weiterer positiver Test dazugekommen ist", sagt Obmann Harald Stückler. "Am Sonntag fuhren 14 Mann vom Bezirk geschlossen zum Testcenter nach Maria-Trost, wir sind alle negativ." Schon zuvor hatte der Verein auf eigene Kosten in Köflach einen Test machen lassen, um auf Nummer sicher zu gehen. "Wir gehen davon aus, dass wir am Dienstag, dem 13. Oktober, das Nachtragsspiel gegen Rein absolvieren können", so Stückler.

Zwei "englische Runden"

Der Obmann geht davon aus, dass es zwei "englische Runden" geben wird, das dritte Match soll nach der regulären Herbstmeisterschaft nachgetragen werden. "Wir haben jetzt 14 Tage keine schnellen Aktionen machen können, die Mannschaft wäre nach sechs Spielen in 21 Tagen tot. Das geht einfach nicht, zum Glück sieht das auch der Steirische Fußballverband so."

Zweier-Mannschaften auch betroffen

Betroffen ist aber auch das Zweier-Team, denn die beiden Trainer waren am besagten Freitag, wo noch alle Kicker zusammen waren, in der Kantine und zählten somit auch zu den Risikopersonen, die mittels Contact Tracking ausgeforscht wurden. Daher konnte auch das Zweier-Team in der 1. Klasse West nicht spielen, da kommt es am Dienstag, dem 6. Oktober, zum Nachtragsmatch in Stallhofen.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen