Zwei Pro-Energetic-Athleten bei den Querfeldeinrennen

Thomas Westermayer hatte mit mehreren Reifendefekten Pech und landete zwei Mal im Mittelfeld.
  • Thomas Westermayer hatte mit mehreren Reifendefekten Pech und landete zwei Mal im Mittelfeld.
  • Foto: teubenbacher
  • hochgeladen von Harald Almer

Technisch anspruchsvolle Kurse, Schlamm, Wassergräben, künstliche Hindernisse und Laufpassagen sind die Attribute von Querfeldeinrennen. Nach einem Trainingsrennen in Bad Ischl ging es in Wels und Stadl-Parua mit zwei Rennen so richtig los. Das Team Pro Energetic vertraten Ex-Staatsmeister Daniel Hufnagel und Thomas Westermayer. Hufnagel richtet seine Saison auf die Staatsmeisterschaft im Jänner aus und etablierte sich mit zwei elften Plätzen im Vorderfeld. Westermayer platzierte sich nach mehreren Reifendedfekten im Mittelfeld. Die Siege gingen an Europameister Alexander Gehbauer und den Tschechen Michael Boros.

Autor:

Harald Almer aus Voitsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.