Namenswechsel bei FPÖ-Landeswahl in Stallhofen

Die FPÖ Bezirk Voitsberg mit Obmann Markus Leinfellner war Gastgeber in Stallhofen.
  • Die FPÖ Bezirk Voitsberg mit Obmann Markus Leinfellner war Gastgeber in Stallhofen.
  • Foto: Cescutti
  • hochgeladen von Harald Almer

Der 24. ordentliche Landestag des RFW Steiermark - jetzt Freiheitliche Wirtschaft - fand in Stallhofen statt. Die Höhepunkte waren der Namenswechsel vom RFW zur Freiheitlichen Wirtschaft, der Leitantrag "Fairness Freiheit Fortschritt" und die Wiederwahl von Erich Schoklitsch zum Landesobmann mit 100% der Stimmen. Seine Stellvertreter sind Hermann Freitag, Thomas Kainz und Claudia Schönbacher.

Klein- und Mittelbetriebe

"Die Freiheitliche Wirtschaft ist und bleibt die Stimme der kleinen und mittleren Betriebe der Steiermark innerhalb, aber auch außerhalb der Wirtschaftskammer", so Schoklitsch. "Sie schaffen rund 60% der Arbeitsplätze und stemmen 80% der Wirtschaftsleistung." Schoklitsch fordert folgende Punkte ein: Senkung der Lohnnebenkosten, flexiblere Arbeitzeiten und Bürokratieabbau. Da applaudierte auch FPÖ-Bezirksobmann Markus Leinfellner.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen