21.10.2016, 12:51 Uhr

Bäuerinnen in den Schulklassen

Die Bäuerinnen besuchten 16 erste Klassen im Bezirk Voitsberg. (Foto: KK)

Aktionstag der Bäuerinnen, im Bezirk wurden 16. erste Volksschulklassen besucht.

Beim steiermarkweiten Aktionstag der Bäuerinnen wurden 300 erste Volksschulklassen mit 5.500 Schülern besucht. An diesem Tag war auch im Bezirk Voitsberg einiges los, denn die Bäuerinnenorganisation kam anlässlich des Welternährungstags in 16 erste Klassen des Bezirks. Ziel dieses Aktionstages war es, den Kindern die Wertigkeit von regionalen und saisonalen Lebensmitteln näher zu bringen und den Spaß und den Genuss an einer gesunden Schuljause zu vermitteln.

Unterrichtseinheiten

Dies haben die Bäuerinnen in Form von zwei Unterrichtseinheiten umgesetzt, wo zuerst spielerisch mit den Kindern einiges über die Herkunft und die Herstellung von Lebensmitteln besprochen wurde und danach ging es an die praktische Umsetzung, denn jedes Kind durfte sich ein lustiges, gesundes Jausenbrot mit heimischen Lebensmitteln selbst zubereiten. Ganz nach dem Motto "Lebensmittel sind kostbar" wurde mit dieser Aktion versucht, unsere Konsumenten von morgen auf die Wertigkeit unserer heimischen Lebensmittel aufmerksam zu machen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.