28.11.2017, 19:01 Uhr

Ehrungen bei der Glasfabriks- und Stadtkapelle Bärnbach

Josef Schüller, Thomas Theissl, Johann Edler, Bernd Osprian, Christian Ruprechter, Daniel Gratzer, Günther Kolli, Florian Fauland, Daniel Wabitsch, Manfred Theißl, Gregor Nabl, Christine Hauk (Foto: KK)

Die Glasfabriks- und Stadtkapelle Bärnbach spielt am 10. Dezember ihr Adventkonzert in der Barbara-Kirche.

Positive Vier-Jahres-Bilanz der Glasfabriks- und Stadtkapelle Bärnbach bei der Jahreshauptversammlung. Obmann Thomas Theissl wurde wie seine Stellvertreter Christian Ruprechter und Christine Hauk bestätigt. Als neue Jugendreferentin wurde Verena Kriechbaum mit ihrem Stellvertreter Florian Fauland gewählt. Der neue Präsident der Kapelle, Bgm. Bernd Osprian, betonte die Wichtigkeit dieses Kulturträgers für die Stadt Bärnbach.

Viele Ehrungen

Im Rahmen der Versammlung bekamen Patrick Burgstaller, Florian Fauland und Wilhelm Heinrauch die Ehrenzeichen 10 Jahre in Bronze, Christine Hauk, Georg Herold und Manfred Windisch für 15 Jahre in Silber und Daniel Gratzer für 25 Jahre in Silber-Gold. Günter Kolli und Hans-Jürgen Findeis wurde das Verdienstkreuz in Silber am Band überreicht, die Ehrennadel in Gold erhielten Christian Ruprechter, Manfred Theißl und Daniel Wabtisch. Alt-Bgm. Max Kienzer freute sich über das Ehrenkreuz in Gold.

Adventkonzert

Am Sonntag, dem 10. Dezember, findet um 17 Uhr das traditionelle Adventkonzert der Glasfabriks- und Stadtkapelle Bärnbach unter der Leitung von Gregor Nabl in der Barbarakirche statt. Pianist Christian Dolcet spielt an der Orgel, auch Bärnbacher Musikschüler gestalten das Konzert mit. Durch das Programm führt Martina Weißensteiner.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.