10.10.2014, 10:08 Uhr

Zusammen sind wir viele

Bgm. Willi Zagler und STR Renate Ofner-Rucker unterstützen in Köflach den Verein "InterACT". (Foto: FOTO KOREN)
Am Mittwoch, dem 22. Oktober, findet im Köflacher Volksheim um 19 Uhr, eine Auftaktveranstaltung unter dem Motto "Impulse für ein besseres Miteinander" statt. Federführend dafür ist "Inter ACT - Verein für Theater und Soziokultur", der gemeinsam mit den Steirern dorthin schaut, wo das tägliche Zusammenleben passiert. Die "Charta des Zusammenlebens" kommt an diesem Mittwoch in musikalisch-theatralischer Form in den Bezirk Voitsberg. In interaktiven Theaterszenen werden alltägliche Situationen des Zusammenlebens dargestellt. Das Besondere daran: Gemeinsam mit dem Publikum werden Möglichketien erprobt, die zu einem konstruktiven Umgang mit Reibungen und Konflikten beitragen.
Danach wird in geselligen Runden angeregt diskutiert. "Wo erlebe ich Vielfalt in meinem Alltag?" "Warum passieren Konflikte im Zusammenleben?", aber auch "Was gelingt in unserer Region besonders gut?" und "Wo besteht noch Handlungsbedarf und wie kann ich mich selbst einbringen?" Edith Risse hat die Projektorganisation inne und hofft auf rege Teilnahme.
Am 19. November findet wieder um 19 uhr im Volksheim eine Folgeveranstaltung für "Wege zu einem besseren Miteinander" statt. Im Rahmen von Tischgesprächen und einer Werkstatt wird erarbeitet, wie das Zusammenleben in Vielfalt in Köflach konkret gestaltet und verbessert werden kann.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.