09.09.2014, 17:57 Uhr

Das Stockerl ganz knapp verfehlt

Andreas Kainz verfehlte in Podersdorf einen Stockerlplatz nur knapp. (Foto: KK)
Beim 27. internationalen Austria Triathlon in Podersdorf startete Andreas Kainz für den LTV Bawag PSK Köflach über die Halbdistanz. Kainz absolvierte die 1,9 km lange Schwimmstrecke in 33:42 Minuten, fuhr die 90 km am Rad in 2:18,16 und legte den Halbmarathon in 1:32,32 Stunden zurück. Die Zeit von 4:28,22 Stunden reichte für Platz 32 insgesamt und Rang vier in seiner Klasse.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.