02.10.2017, 11:01 Uhr

Tortur für die Bergläufer - Rauf auf das Sattelhaus!

Das Stockerl bei den Herren mit Christoph Schlagbauer, Robert Gruber und Lukas Gärtner (Foto: KK)

Der LTV Köflach veranstaltete eine perfekte steirische Berglaufmeisterschaft und holte sich den Herren-Teamtitel.

Zum Abschluss der Berglaufsaison in der Steiermark standen die Landesmeisterschaften, veranstaltet vom LTV Köflach, auf dem Programm. Das Team um Obmann Stefan Mayer zauberte eine Strecke hinauf zur Hochebene oberhalb des Sattelhauses in Graden, die den Teilnehmern alles abverlangte, und bis auf die fehlende Sonne spielte auch das Wetter mit.
Um 11 Uhr wurde das Feld am Dorfplatz in Graden auf die Strecke u.a. von Bgm. Helmut Linhart "losgefeuert" und schon die ersten drei Kilometer bis zum Jagawirt zeigten den Läufern, worum es hier ging. Eine Spitzengruppe um Robert Gruber, Christoph Schlagbauer und den beiden LTV-Läufern Stefan Schriebl und Lukas Gärtner konnte sich rasch absetzen. Beim Sattelhaus nahm Schlagbauer den Schlussanstieg zur Christusstatue in Angriff und wurde in gut 50 Minuten über 10,1 km mit 1.000 Höhenmetern steirischer Meister. Hinter Gruber holte Gärtner vom LTV die Bronzemedaille.

Schnelle Zeiten

Die schnellste Dame war Claudia Rosegger, die nur elf Minuten hinter der Herren-Siegerzeit blieb. LTV-Athletin Sarah Riffel wurde vor Paula Knoll-Rumpl Vizemeisterin. Die Männerteamwertung gewannen die Hausherren mit Gärtner, Schriebl und Kohlhofer.
Bei der abschließenden Siegerehrung am Sattelhaus, wo durch das Organisationsteam zusammen mit dem Hüttenwirt die Verköstigung der Teilnehmer bereitgestellt wurde, durften als Erste die Jugendlichen ihre Medaillen entgegennehmen. Auf der 4,5 km-Strecke gewann LTV-Läufer Felix Geieregger, er stellte mit seinen Kollegen Friedrich und Michitsch auch den Mannschaftssieger. Über die gleiche Distanz konnten beim Hobbylauf auch Nicht-Berglauferprobte Höhenluft schnuppern, hier gewannen Kurt Jocham und Gabriele Schuster.
Die vielen positiven Rückmeldungen von allen Seiten ließen den LTV Köflach als Veranstalter zufrieden den Berg verlassen. Die Köflacher bedanken sich herzlich bei allen Teilnehmern, Sponsoren und freiwilligen Helfern.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.