Eine Leidenschaft, die man auch sehen kann

Profi-Fotograf Harald Eisenberger.
8Bilder

Der gebürtige Weizer Harald Eisenberger ist national und international erfolgreich als Fotograf tätig. Die WOCHE führte mit Harald Eisenberger ein Gespräch.

Was führte dazu, dass Sie Berufsfotograf geworden sind?
Harald Eisenberger: Als Jugendlicher besuchte ich eine Ausstellung von Helmut Newton in Wien. Nach diesem Besuch war mir klar, dass ich Fotograf werden möchte.

Was fotografieren Sie hauptsächlich im Beruf und woher nehmen Sie die Inspiration?
Ich bin hauptsächlich im Bereich der Werbefotografie und "People" tätig. Seit dem Kochbuch "Afrika! Afrika! Das Kochbuch" und dessen starkem Anklang fotografiere ich auch sehr viel im Bereich "Food". Bei kommerziellen Arbeiten bekomme ich Vorgaben durch die Unternehmen. Diese setze ich meinem Stil entsprechend um. Wichtig ist mir, dass ich auf die "Zwischentöne" bei Kundengesprächen höre. Auch die Stimmung beim Fotografieren ist wichtig.

Wie viele Bücher haben Sie schon publiziert und wie hat alles angefangen?
Ich habe bereits für viele Wohnmagazine fotografiert. Daraus ergab sich dann 2002 der Auftrag für das Buch "Frauen wohnen anders. Männer auch". Mittlerweile kann ich schon über 30 Bücher als Referenz nennen.

Für welche namhaften Unternehmen konnten Sie schon fotografieren und welche Promis konnten Sie schon vor Ihre Linse bekommen?
Ich konnte unter anderem für Red Bull Media House (Servus Magazin), ÖBB, McDonald's, Ikea oder Coca Cola fotografieren. Besonders gerne fotografiere ich Künstler. So durfte ich, um ein paar Referenzen zu nennen, Senta Berger, Sandra Pires, Elke Winkens oder André Heller fotografieren.

Fotografieren Sie auch gerne privat? Was sind Ihre Hobbys?
Sollte ich Zeit für private Fotografie finden, fotografiere ich gerne die Geometrie des Alltäglichen. Meine zweite große Leidenschaft ist der Sport. Ich habe schon bei einigen Marathonläufen rund um die Welt teilgenommen. Heute verbringe ich meine Zeit am liebsten bei sportlichen Aktivitäten mit meiner Familie.
www.eisenberger.co.at

STECKBRIEF

Harald Eisenberger ist 1971 in Graz geboren und lebte über zehn Jahre in Weiz. Er lebt und arbeitet in Wien und der Steiermark. Seine fotografische Laufbahn begann er in der Steiermark mit der Lehre als Fotograf. Er absolvierte die Werbeakademie in Wien und ging danach für zwei Jahre nach Frankfurt am Main und veröffentlichte dort seine Arbeit in diversen internationalen Zeitschriften. Diese Erfahrungen führten zur Selbstständigkeit. Harald Eisenberger ist seither ein international tätiger Fotograf mit den Schwerpunkten People, Food, Hotel, Home, Commercial und Buchproduktionen. Er veröffentlichte bereits in zahlreichen europäischen Lifestyle-, Wohn- und Sportmagazinen. Mit dem Buch "Menüthek Almhütte" veröffentlichte er 2015 sein bereits 30 Buchprojekt.

Das Team um Harald Eisenberger

Lydia Eisenberger: fotografische Mitarbeit bei zahlreichen Fotoprojekten wie z.B. bei "Zu Gast bei André Heller", "Afrika! Afrika" und bei zahlreichen Werbeproduktionen, z.B. ÖBB, Nespresso, Roche uvm. Sie kümmert sich auch um das Make-up und Styling.
Katrin Painer: Fotoassistentin, sie ist aufmerksam und immer im richtigen Moment da, um das richtige Objektiv, den passenden Aufheller zu reichen. Verwaltet die Datenmenge, ist flink und genau bei der Post-Production und hat dazu noch ein gutes Auge für Make-up.

Autor:

Philipp Seidnitzer aus Weiz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.