Redetag der Landjugend Bezirk Weiz

Teilnehmer Redekurs LJ Bezirk Weiz
4Bilder

Damit das Reden vor einer Gruppe gut gelingt und „Angst“ keine Chance hat, veranstaltete die Landjugend Bezirk Weiz am 4. März 2018 einen Redenachmittag in der NMS in St. Ruprecht an der Raab.

Im Redekurs gab die ehemalige Landesleiterin Margit Kainradl den 15 TeilnehmerInnen wertvolle Rhetoriktipps und erklärte worauf es bei einer guten Rede ankommt und wie man sich gut nach außen präsentieren kann.

Beim anschließenden Redewettbewerb konnten die Jugendlichen ihr Redetalent unter Beweis stellen. Eine drei-köpfige Jury, bestehend aus dem Vizebürgermeister Werner Reisenhofer und dem Kassier Johann Kalcher der Gemeinde St. Ruprecht an der Raab sowie der Bezirksbäuerin Stv. Maria Eitljörg, bewertete die Reden.

Spontanrede-Sieg für Elisabeth Haberl

Bei der Spontanrede musste zu einem gezogenen Thema eine zwei bis vier minütige Rede gehalten werden. Das gelang Elisabeth Haberl mit dem Thema „#meetoo- Was Mann darf“ aus Fladnitz/Teichalm am besten. Den zweiten Platz erreichte Birgit Raith ebenfalls aus Fladnitz/T. vor Lena Kulmer aus Pischelsdorf.

Teamsieg für LJ Pischelsdorf

Der Sieg beim 2er-Team-Spontansketch“ ging an Lena Kulmer und David Kopfauf aus der Ortsgruppe Pischelsdorf. In dieser Kategorie spielte jedes Team nach einer zehn minütigen Vorbereitungszeit einen Sketch zu einem gezogenen Thema aus dem Bereich Sport.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen