95. Jahr-Jubiläumsfeier mit Rüsthaussegnung in Pressguts

Die Ehrengäste vor dem Neuen Feuerwehrhaus
103Bilder

Die Gemeinde Ilztal in der Oststeiermark ist stolz auf Ihre 3 Feuerwehren. Im nördlichen Ortsteil Pressguts entschied man sich vor 2 Jahren, nach intensiven Gesprächen mit der Gemeinde, das bestehende Rüsthaus zu erweitern und in ihrer Funktion auf den technisch möglich letztstand zu bringen.

Am Sonntag, 23. September 2018 zog als erster Höhepunkt pünktlich um 9 Uhr ein Ehrenzug mit Vertretern von Feuerwehr, Rotem Kreuz und Kameradschaftsbund die Landesstraße am neuen errichteten Rüsthaus vorbei. In der anschließenden Eröffnungsrede begrüßte Feuerwehrkommandant HBI Michael Wurm Landtagsabgeordneter Bernhard Ederer, Landtagsabgeordneter und Bezirksparteiobmann Erich Hafner, den Gemeindevorstand der Gemeinde Ilztal rund um Bürgermeister Andreas Nagl sowie anwesende Gemeinderäte. In Vertretung des Landesfeuerwehrkommandos und des Bereichsfeuerwehrkommandos konnten Bereichsfeuerwehrkommandant Oberbrandrat Johann Preihs, Bereichsfeuerwehrkommandant-Stellvertreter Brandrat Johann Maier-Paar sowie Abschnittskommandant des Abschnitts Pischelsdorf, Karl Mayer und Abschnittskommandant des Abschnittes Anger Josef Sterniczky, begrüßt werden. In Vertretung der anwesenden Rot-Kreuz Mitglieder konnte Ortsstellenleiter Dr. Siegfried Gruber und in Vertretung der Polizei Postenkommandant Robert Schloffer begrüßt werden. In Vertretung des anwesenden Kameradschaftsbundes begrüßte Kommandant Michael Wurm,  Johann Almer. In den abschließenden Dankesworten richtete sich Wurm an die Mitglieder seiner Wehr, den Partnern der Wehrmitglieder für das Verständnis der oftmals langen Abwesenheit während der Arbeiten sowie an alle Gönner seitens Politik, Wirtschaft und Gemeindebevölkerung.
Bürgermeister Andreas Nagl bedankte sich noch einmal für den unermüdlichen Einsatz der Wehrmitglieder sowie bei der Bevölkerung für die Arbeits- und finanzielle Unterstützung. Für seine besonderen Verdienste um das steierische Feuerwehrwesen wurde Bürgermeister Andreas Nagl mit der steirischen Florianiplakette in Bronze ausgezeichnet. Weiter ausgezeichnet wurden LM d.V. Johann Ulz und LM d.V. Martin Seifried mit dem Verdienstzeichen des Landesfeuerwehrverbandes in Bronze sowie HLM d.V. Siegfried Ebner in Silber. Weiter wurden einige Kameraden mit der Hochwassermedaille in Bronze ausgezeichnet. Den Höhepunkt der Auszeichnungen widerfuhr Kommandant HBI Michael Wurm, der mit dem Verdienstzeichen des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes in Bronze ausgezeichnet wurde.
Die Rüsthaussegnung führte Hermann Kulmer unter Begleitung der Marktmusikkapelle Pischelsdorf direkt vor dem neu errichteten Rüsthaus durch. Im Anschluss startete der gemütliche Teil mit Frühschoppen und Nachmittagsprogramm in und rund um die Veranstaltungshalle. Für die musikalische Unterhaltung sorgten die "Kraftspender" sowie Alleinunterhalter "Claus Jürgen". Eine Schuhplattlergruppe und Hubschrauberrundflüge rundeten das Programm ab.
Der Frühschoppen dauerte noch lange in die frühen Abendstunden hinein.

Info: Feuerwehr Pressguts

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen