Gleisdorfer Unternehmen Austria Druckguss machte Spenden zur Tradition

Austria Druckguss Geschäftsführer Nikolaus Szlavik (rechts) übergab die Spende an das EKIZ Gleisdorf.
  • Austria Druckguss Geschäftsführer Nikolaus Szlavik (rechts) übergab die Spende an das EKIZ Gleisdorf.
  • hochgeladen von Ulrich Gutmann

Fast schon traditionell unterstützt der Gleisdorfer Automobilzulieferer Austria Druckguss das hiesige Eltern-Kind-Zentrum.

"Glück vermehrt sich, wenn man es teilt" hat sich der Gleisdorfer Automobil-Zulieferer Austria Druckguss zur Prämisse gemacht und so überbrachte Nikolaus Slzlavik, Geschäftsführer des 250-köpfigen Betriebs, dieser Tage eine Spende im Wert von 1500 Euro an das Eltern-Kind-Zentrum in Gleisdorf. Der Verein ist seit 1995 auf die Förderung der Beziehung von Kindern bis 18 Jahren und deren Eltern spezialisiert. 
"Als engagierter Arbeitgeber im Großraum Gleisdorf, der sich auch seiner sozialen Verantwortung bewusst ist, wollen wir unseren Beitrag zu einem gemeinsamen Miteinander im Eltern-Kind-Zentrum Gleisdorf leisten", erklart Szlavik. Schon beim nächsten Sommerfest, bei dem jedes Jahr mit verschiedenen Initiativen die Spenden-Erlöse erzielt werden, soll wieder eine soziale Einrichtung der Region unterstützt werden. Diese karikative Maßnahme der Firma hat laut dem Geschäftsführer sich seit Jahren bewährt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen