REGIONALPORTRAIT
Maria Schenner und ihr Steigerl

Maria Schenner und ihr Steigerl
6Bilder
  • Maria Schenner und ihr Steigerl
  • Foto: (c) Karl Schrotter
  • hochgeladen von Hermine Arnold

Mein heutiges Interview dreht sich um den Genuss von regionalen und biologischen Lebensmitteln. Dazu besuche ich die sympathische Maria Schenner in ihrer stylischen „Genuss-Greißlerei Steigerl“ in Gleisdorf. Ich kenne Maria und ihr Steigerl schon seit 2015, dem Jahr der Unternehmensgründung, denn ich habe mich mit vielen anderen Privatpersonen - als Unterstützerin mit einem Kleinbetrag an ihrer Crowd-Funding Aktion beteiligt. Die Unterstützer erhalten ihren am Unternehmen investierten Betrag in Form von Gutscheinen innerhalb einiger Jahre inklusive Zinsen zurück. Das war in einem kleinregionalen Umfeld eine pionierhafte und erfolgreiche Initiative von Maria und ihrem Mann Harry.

Marias Bio-Bauern-DNA
Maria ist auf einem kleinen Bauernhof aufgewachsen, der als einer der ersten Höfe aus einer inneren Überzeugung heraus auf biologische Milchproduktion umgestellt hat. Marias Mutter hat einen riesigen Bio-Garten bewirtschaftet, mit dem sie ihre Familie versorgte. Doch später musste Maria den Unterschied zwischen Gemüse aus konventioneller Produktion und dem daheim händisch gezogenen Gemüse kennen lernen. Das Wissen um den Unterschied hat einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

Auf Umwegen zur Bio-Unternehmerin
Nach einer Lehre als Kellnerin hat Maria einige Jahre in der Gastronomie gearbeitet und wichtige Erfahrungen in der Versicherungsbranche gesammelt. Sie hätte auch eine Karriere in der Automobilindustrie fortsetzen können, aber sie merkte bald, dass sie beruflich etwas anderes braucht um glücklich zu sein. Ihren Hunger nach Ausbildungen stillte sie im Bereich NLP, Lebens- und Sozialberatung, sowie durch eine Ausbildung zur Kommunikations- und Persönlichkeitstrainerin. An diesem Werdegang sieht man, welche Powerfrau in Maria steckt und mit welchem Ehrgeiz sie ihre Ziele verfolgt. Doch wie kam es zur Geschäftsidee?

Zurück zu den Wurzeln
In Maria reifte der Wunsch nach einer erfüllenden Tätigkeit, die Spaß macht und gleichzeitig sinnstiftend ist. Zusammen mit ihrem Mann hat Maria dann das Steigerl-Konzept mit Schwerpunkt auf dem Verkauf von Bio-Lebensmitteln und -Produkten von vorwiegend kleineren Produzenten und Anbietern erarbeitet. Ergänzend sollte es frisch von Maria zubereitete Speisen, Mehlspeisen und handgemachtes Brot geben. Ich selbst liebe Marias Kochkunst und bestelle gerne das glutenfreie „Körndl-Eiweißbrot“ vor, das sie am Tag der Abholung schon um 5 Uhr früh selbst bäckt.

In den ersten beiden Jahren ist es wunderbar gelungen, das Steigerl zu etablieren. Doch dann sollte sich von einem Tag auf den anderen alles ändern, als ein Bio-Supermarkt in Ludersdorf eröffnete. Es kam folglich zu dramatischen Umsatzeinbrüchen. Aber Maria ist eine Kämpfernatur. Sie hat ihren neuen Schwerpunkt auf ihre Mittagsküche und das Café verlagert, mit der sie 60 Personen versorgen kann. Es gibt täglich ein vegetarisches Menü, bestehend aus Suppe und Hauptspeise, donnerstags gibt es zusätzlich eine Hauptspeise mit Bio-Huhn. Vorbestellungen sind unbedingt notwendig. Das Essen kann auch in Steigerl Glas-Pfandbehältern oder mit selbst mitgebrachten Behältern abgeholt werden.

Der Wunsch für die Zukunft
Maria hat das Corona-bedingte Leid der Menschen in ihrem Steigerl hautnah miterlebt: ältere Damen, die tränenüberströmt über ihre Einsamkeit gesprochen haben, weil sie ihre Kinder und Enkelkinder nicht sehen durften. Oder auch Menschen, die ihre Ängste, Sorgen und Ansichten nicht mit Familienmitgliedern teilen konnten oder wollten. Maria hat sich dieser Menschen angenommen und ihnen nicht nur kulinarischen Genuss, sondern auch Seelennahrung geschenkt. Sie wünscht sich und ihren Kunden und Kundinnen, dass alle wieder zu einer Normalität zurückfinden und dass die Menschen wieder Vertrauen haben können. Jeder soll sich wieder sicher fühlen können, ohne Angst zu haben, das Haus oder die Wohnung zu verlassen. Marias Geheimrezept besteht aus Bio-Kompetenzen und Nachhaltigkeits-Talenten, gewürzt mit Liebe zu den Menschen.

Überzeugen Sie sich persönlich davon!

Hermine Arnold
www.nedi.at

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen