Wandertag der Nitscha Aktiv-Familien

Viele schöne Preise, hauptsächlich Produkte aus der Region, wurden im Ziel verlost.
4Bilder
  • Viele schöne Preise, hauptsächlich Produkte aus der Region, wurden im Ziel verlost.
  • Foto: Nitscha Aktiv
  • hochgeladen von Lisa Maria Klaffinger

Wie jedes Jahr war auch heuer wieder für viele der rund 310 Wanderfreudigen ein Stück unbekanntes Gemeindegebiet zu erleben – diesmal eben einige Teiche, die durch öffentliche Wanderwege kaum erreichbar sind. Die Strecke führte über Moosgraben zum Hohenberg und über Nitscha Dorf zurück zum ehemaligen Gemeindezentrum. Im Ziel lautete die Devise dann: gut jausnen, gut trinken – und gewinnen!
Beim heurigen Schätzspiel war die Stückzahl von Beeren auf einer riesigen Weintraube zu erraten. 306 Beeren war die Lösung und bis auf zwei Stück genau schätzte Tanja Keuschnigg. Über den Kinderhauptpreis, ein Tablet, konnte sich Marco Schenk aus Kaltenbrunn freuen, das obligate Fahrrad gewann Nadine Pfeifer aus Gamling. Den attraktiven „Nitscha Aktiv- Korb“ nahm Jasmin Taucher mit nach Hause. Noch viele andere schöne Preise, hauptsächlich Produkte aus der Region, wurden im Ziel verlost.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen