Neuwahl des Vorstandes
Ein starkes Team des ÖAAB für Sinabelkirchen!

Der neu Gewählte Vorstand des ÖAAB  mit Obmann GK Gerald Neuhold (3. v.r.)
  • Der neu Gewählte Vorstand des ÖAAB mit Obmann GK Gerald Neuhold (3. v.r.)
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Gerald Dreisiebner

Am 26. März 2019 fand in Sinabelkirchen der ÖAAB Ortsgruppentag samt Neuwahl des Vorstandes statt.

Bei guter Atmosphäre wurde über die alljährlichen Veranstaltungen und Ereignisse des ÖAAB Sinabelkirchen debattiert.
Rückblick und Vorschau wurde auch gehalten. Die Bekanntheit der gut besuchten Veranstaltungen reicht weit über die Bezirksgrenzen hinaus und sind immer Fixpunkte im Ablauf des Veranstaltungskalenders.
Kleine Einsätze wie das Frühstück für ArbeitnehmerInnen am 01. Mai bis zum großartigen Siniweltlauf oder dem traditionell bestens besuchten und mit perfekter Kulinarik gespicktem Wandertag am 26. Oktober zeugen immer von guter Organisation und viel Zusammenhalt in Sinabelkirchen.
So richtig schön wird es dann alle Jahre beim Verteilen von Sand in die Sandkisten der Kinder. Der ÖAAB organisiert und liefert an unsere Kleinsten Sand und Spielzeug in ihre Spielecken in den Gärten und erntet dafür immer wieder leuchtende, dankbare Kinderaugen.
Vielen Dank an alle, die sich da immer engagieren und mit viel Freude mithelfen.
Ein großer Dank auch an Bezirksobmann DI Julian della Pietra. Unter seiner Patronanz wurden folgende Leute in den Vorstand gewählt:

Obmann: GK Gerald Neuhold
Obmann Stv.: Rene Gammel
Kassier:     Johann Repnik
Kassier Stv.:          Christian Berghold
Schriftführer.        Bgm. Emanuel Pfeifer

Wir laden alle ein, sich bei diesem erfolgreichen Team mitzumachen und freuen uns auf jeden!

Ihr Obmann Gerald Neuhold

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen