Netzkultur
Gleisdorf: Überlagerungen II

2Bilder

Die zweite Ausgabe ist online. In Gleisdorf gab es aus den 1980er Jahren heraus drei bemerkenswerte Innovationsbereiche. Technik, Soziales und Kultur. Dafür stehen drei Namen von Initiativen, die in ihrem Genre jeweils Neuland betreten haben.

Das meint die Arge Erneuerbare Energie (Technik), die Chance B (Soziales) und Kultur.at als Drehscheibe. Doch was immer da gelungen ist, es hat seine Zusammenhänge mit und Querverbindungen zu anderen Menschen in der Stadt, welche zur Zukunfstfähigkeit des Gemeinwesens etwas beitrugen. Davon erzählt diese Publikationsreihe.

Das kulturelle Labor
Kultur.at hat vor mehr als einem Jahrzehnt das überhaupt erste steirische LEADER-Kulturprojekt entworfen und umgesetzt. Diese Möglichkeit war im Kontext jenes EU-Programmes völlig neu. Daraus ging Kunst Ost hervor. Und da sind wir jetzt.

Kunst Ost ist der Angelpunkt dieser elektronischen Serie von Booklets, die auf einer neuen Technik basiert, welche Wissenschafter Hermann Maurer (TU Graz) hat mit seinem Team entwickelt hat: NID = NetInteractive Documents geschaffen. (Das ist in einer Kooperation mit dem Austria-Forum verankert.)

So ist Kunst Ost die erste steirische Kulturinitiative, welche diese Technik erprobt. Das ergibt inhaltlich schrittweise einen Streifzug durch die Kulturgeschichte des Raumes Gleisdorf ab den 1980er Jahren; mit entsprechenden Rückblicken auf frühere Abschnitte, aus denen Grundlagen der gegenwärtigen Entwicklung kamen.

Das elektronische Booklet
+) Gleisdorf, Überlagerungen, Band II

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige
Künftig werden an den Wochenenden, jeweils samstags und sonntags zwischen 9. Juli und 11. September, drei Linien auf verschiedenen Strecken im Naturpark Almenland unterwegs sein.
2

Naturpark Almenland
Mit dem Bus umweltfreundlich auf die Alm fahren

Der Naturpark Almenland lockt besonders in den Sommermonaten mit seinen unzähligen Wanderwegen sowie Ausflugs- und Freizeitmöglichkeiten. Zahlreiche Erholungssuchende möchten die Schönheit der Natur genießen. WEIZ. Nachdem der Almenland-Ausflugsbus im Vorjahr im Zuge des Mobilitätsprojektes als Pilotversuch ins Leben gerufen wurde, haben die rund 450 Nutzerinnen und Nutzer sowie zahlreiche positive Rückmeldungen den Erfolg bestätigt. Aus diesem Grund wird es auch im heurigen Sommer an den...

  • Stmk
  • Weiz
  • Martina Eisner
Anzeige

Blick auf Pischelsdorf
Der Pischelsdorfer Ortskern wächst heran

Rege Tätigkeiten an der Infrastruktur sowie im Wohnbau passieren in Pischelsdorf. Aktuell sind viele Bauprojekte vor Ort bereits in der Umsetzung, so zum Beispiel im Ortskern und Richtung Sportplatz. PISCHELSDORF. Für zusätzlichen Wohnraum sorgen weitere Bauvorhaben im Gemeindegebiet. 27 Wohnungen der ÖWG sind im Entstehen, nächstes Jahr werden weitere 16 Einheiten von der Firma Gussmagg fertiggestellt. Insgesamt wächst das Platzangebot in Pischelsdorf um rund 100 Wohnflächen im Laufe der...

  • Stmk
  • Weiz
  • Ulrich Gutmann
Du möchtest jede Woche die wichtigsten Infos aus deiner Region?
Dann melde dich für den MeinBezirk.at-Newsletter an:

Gleich anmelden

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.