Oberliga
Bezirksteams mit neuen Kräften für das Frühjahr

3Bilder

Gleich 15 neue Spieler sind bei unseren Bezirksteams in der Oberliga zu sehen.

Nachdem die Bundesliga schon in die Frühjahrssaison gestartet ist, trainieren unsere Vereine der Oberliga schon für ihren Start. Dafür wurde nicht nur auf das Stammpersonal vertraut, sondern auch neue Spieler mit an Bord geholt. Die aktivsten Vereine des Bezirkes waren dabei der SV Krottendorf und der derzeitige Tabellenletzte SV Ilztal mit jeweils vier Neuzugängen.

Zwei Abgänge bei Fladnitz
Der tabellenmäßig beste Verein des Bezirkes SV Fladnitz – er rangiert am fünften Platz – vertraut weiterhin auf die bewährten Kräfte und verzichtete auf Neuzugänge. Lediglich Daniel Leitner (zum FC Passail) und Lukas Paar (USV Rollsdorf) wurden abgegeben.

Derler für Kulmer
Drei Punkte dahinter liegt der SV Anger. Dieser ließ zwar mit Alexander Pötz und Patrick Wiesenhofer zwei wichtige Spieler ziehen, sorgte aber für zwei Neuzugänge. So tragen Torhüter Oliver Sommer und Patrik Richardo Novak nun das Trikot des Tabellensiebenten. Auch auf der Trainerbank ist ein neues Gesicht zu sehen. Johannes Derler schwingt ab sofort das Trainerzepter in Anger, da Bernd Kulmer zukünftig beim Regionalligisten SC Weiz die Mannschaft führen soll.

Verstärkung aus Weiz
Auch der SV Krottendorf nahm mit neuem "Spielermaterial" das Training für die Frühjahrssaison auf. Er setzt nun auf drei Spieler des SC Weiz II, denn Jan Hasenhütl, Alexander Wiedenhofer und Kai Hierzer wechselten ins rote Trikot des SV Krottendorf. Zusätzlich konnte Antonio Paunescu vom Ligakonkurrenten FC Gleisdorf II verpflichtet werden. Mit Michael Gruber (SV Nitscha), Fabian Harrer (USV Mitterdorf) und Robin Friesenbichler (SV Raaba-Grambach) verließen jedoch drei Leistungsträger den SV Krottendorf.
Nur eine Änderung gibt es im Frühjahr bei SV Pischelsdorf. Der Tabellenzehnte verstärkte sich auf der Torhüterposition mit Sebastian Liponik.

Junge Talente für Gleisdorf
Die zweite Kampfmannschaft nimmt den Meisterschaftsstart mit drei neuen Spielern in Angriff. Die jungen Solarstädter werden fortan von Alessandro Raffl (SK Sturm Graz), Antonius Auner (Kapfenberger SV) und Simon Erlacher (SV Eggersdorf) unterstützt.

Umschwung mit vier Neuen
Der Tabellenletzte aus Ilztal muss im Frühjahr zwar auf die Dienste von Christopher Ober verzichten (wechselt zu Sinabelkirchen), doch gleich vier neue Spieler sollen den Umschwung bringen. So tragen Simon Bertolo (SC St. Peter/Freienstein), Nerman Patkovic (TUS Bad Waltersdorf), Tilen Aleksandrov (SV Flavia Solva) und Sandro Wolf (SV Heiligenkreuz) das schwarz-weiße Trikot des SV Ilztal.

Autor:

Ulrich Gutmann aus Weiz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen