FC Gleisdorf rüstet abseits des Platzes auf

So eine Videowall wird in Zukunft das Stadion des FC Gleisdorf schmücken.
2Bilder
  • So eine Videowall wird in Zukunft das Stadion des FC Gleisdorf schmücken.
  • Foto: FC Gleisdorf
  • hochgeladen von Ulrich Gutmann

Für neues Flair im Stadion des FC Gleisdorf wird zukünftig eine Videowall als Anzeigetafel sorgen. Diese wird nun dank Eigenleistungen und finanzieller Unterstützung der Sponsoren bis Saisonbeginn errichtet. Falls das letzte Testspiel gegen Voitsberg (vom Wetter abhängig) im Stadion gespielt wird, soll es zum Probegalopp der neuen technischen Errungenschaft kommen. Mit der Videowall der Firma "City Spot" des gebürtigen Weizers Gernot Griebichler haben die Gleisdorfer nun eine Videowall, wie sie auch der SK Sturm Graz besitzt. "Die Anlage soll das Stadionflair erweitern und uns auch wirtschaftlich neue Möglichkeiten im Sponsoring schaffen, welche wir ab sofort mit Spezialangeboten ergänzen", so Obmann-Stellvertreter Robert Becker-Tonnerer.
Um die Anlage für die Auflagen der Ersten Liga tauglich zu machen, wird auch im Sommer beim FC Gleisdorf fleißig gearbeitet. Mit Unterstützung der Gemeinde, hier vor allem Bürgermeister Christoph Stark und Harald Pankesegger, wird eine Flutlichtanlage mit der Stärke von 400 Lux errichtet. Diese kann auf zwei Lichtintensität-Stufen (Training und Spiel) eingestellt werden.

Kulinarischer Schwung

Auch in die Vereinskantine kommt beim FC Gleisdorf neuer Schwung. So wird Waltraud Gradwohl ab sofort von Montag bis Freitag von 17 bis 22 Uhr und bei diversen Spielen Gäste, Eltern und auch Spieler mit einem neuen kulinarischen Angebot versorgen.
Auf Vorstandsebene hingegen verabschieden die Solarstädter mit Gottfried Grabner, Christian Gartner, Jürgen Ritter und dem langjährigen Obmann-Stellvertreter Manfred "Fredi" Lang vier wichtige Mitglieder. "Wir bedanken uns für ihr Engagement im Verein. Ohne sie würde der FC Gleisdorf nicht dort stehen, wo er jetzt ist", betont Robert Becker-Tonnerer. In der Vorstandwahl wurde Helmut Sulzbacher als Obmann bestätigt.

So eine Videowall wird in Zukunft das Stadion des FC Gleisdorf schmücken.
Der Sockel für die neue Videowall ist bereits fertiggestellt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen