Guter Berufseinstieg und aktueller Stand der offenen Lehrstellen

Deniz und Patrick Pirkheim machen ihre Lehre bei "DieNeuen".
  • Deniz und Patrick Pirkheim machen ihre Lehre bei "DieNeuen".
  • Foto: DieNeuen
  • hochgeladen von Ulrich Gutmann

Im Dezember 2019 waren im Bezirk Weiz (AMS Weiz und Gleisdorf) 22 offene Lehrstellen gemeldet. In der Praxis ist es aber so, dass die meisten Ausbildungsbetriebe offene Lehrstellen nicht melden, sondern die Rekrutierung meist direkt über die Schulen in der Region läuft. Das heißt, es gibt noch viel mehr offen Lehrstellen. Besonders viele verfügbare Stellen beziehungsweise Ausbildungsangebote gibt es in den Branchen Bau- und Baunebengewerbe sowie Metall. Hier sind die Jobaussichten für Lehrlinge auch sehr gut.

Brüderlicher Berufseinstieg

Brüderlich den Start ins Berufsleben geschafft haben zum Beispiel Deniz und Patrick Pirkheim aus Neudorf in der Gemeinde Ilztal. Sie sind im zweiten Lehrjahr und erlernen den Beruf des Platten- und Fliesenlegers bei "DieNeuen". Beide haben sich vor Lehrbeginn beim Schnuppern ein Bild vom zukünftigen Job gemacht und waren begeistert von der abwechslungsreichen und kreativen Tätigkeit in diesem Bereich. Auch heuer werden bei "DieNeuen" acht Lehrlinge aufgenommen.

Autor:

Ulrich Gutmann aus Weiz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.