15.10.2014, 07:16 Uhr

Freiwillige Feuerwehr St. Ruprecht/Raab

Die Freiwillige Feuerwehr St. Ruprecht/Raab hat derzeit 116 Mitglieder. Neben den vielen Einsätzen trainieren die Männer um Kommandant Jürgen Wiener im Moment für die Branddienstleistungsabzeichen in Gold und Silber.
Auch die Jugendarbeit in St. Ruprecht wird sehr groß geschrieben. Ortsjugendbeauftragter Leon Christandl ist sehr stolz auf seine Jungs und Mädels. "Vor kurzem haben wir eine 24-Stunden-Jugendübung durchgeführt. Unter anderem mitten in der Nacht mussten die Kids ausrücken. Sie haben diese Übung bravourös gemeistert", erzählt Christandl.
Auch die Fahrzeuge sind auf dem neuesten Stand. 2012 wurde ein neues Rüstlöschfahrzeug angeschafft und zwei weitere Autos wurden in Eigenleistung umgebaut.
Heuer feierte die Freiwillige Feuerwehr St. Ruprecht ihr 125-jähriges Bestehen mit
dem Florianifrühschoppen im Frühjahr. Am 5. Dezember wird wieder der traditionelle Nikolo- und Krampusmarkt am Hauptpatz statt finden.
Nähere Infos zu den Veranstaltungen und den Einsätzen gibt es auf www.ff.st.ruprecht.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.