02.04.2017, 16:08 Uhr

Der Musikverein Gasen begrüßt den Frühling

Obmann Manuel Doppelhofer
Bei frühlingshaften Temperaturen wurde in der Almenlandgemeinde Gasen der Frühling willkommen geheißen. Der Einladung zum Frühjahrskonzert folgten so viele Besucher, dass der Kultursaal der Gemeinde bis auf den letzten Platz ausverkauft war. Neben Vertetern der Gemeinde, allen voran Bürgermeister Ökonomierat Erwin Gruber, durfte unter anderem auch Bezirksobmann Hannes Urstöger als Ehrengast begrüßt werden.
Moderiert wurde der musikalische Reigen "Österreich trifft Amerika" von Irmgard Kulmer, die mit viel Fachwissen und einem Quäntchen Humor durchs Programm führte. Beginnend mit "Encanto" von Robert W. Smith über den "Regimentsmarsch 88" von Johann Kalensky, "Nothing else matters", einem bekannten Stück aus der Rock-Szene und abschließend mit "Goldenes Steirerland" aus der Feder von Karl Safaric wurde dem begeisterten Publikum ein bunter Strauß aus Melodien geboten.
Unter der Leitung von Kapellmeister Mario Zahrnhofer meisterten die Musiker selbst die schwierigsten Passagen der verschiedenen Stücke.
Im feierlichen Rahmen des Konzertes fanden die Ehrungen langjähriger Vereinsmitglieder und ausgezeichneter Jugendlicher statt. Besonders hervorzuheben ist der ehemalige Obmann Andreas Binder, der mit Jänner dieses Jahres sein Amt an Manuel Doppelhofer übergab. Binder war acht Jahre Obmann des Musikvereines Gasen und wurde mit dem "Verdienstkreuz in Silber am Band" des Steirischen Blasmusilverbandes ausgezeichnet. Während seiner Amtszeit wurden unter anderem die neuen Trachten angeschafft.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.