14.11.2016, 15:12 Uhr

Die Schüler legten für tolle Allerheiligengestecke selbst Hand an

Die Schüler gestalteten Allerheiligengestecke. (Foto: Beate Gutmann)
Pischelsdorf in der Steiermark: Polytechnische Schule | In der Polytechnischen Schule in Pischelsdorf ging es in der betriebspraktischen Woche raus aus dem Klassenzimmer und ab in die Berufswelt.
Die Schüler waren nun gefordert, selbst Hand anzulegen, und konnten einen Eindruck vom Alltag der verschiedenen Berufe gewinnen. Auch das Kennenlernen der zukünftigen Berufsschulen wurde ermöglicht, um von den Anforderungen zu erfahren, die bestimmte Berufe mit sich bringen, wie z.B. die Landesberufsschule für Elektrotechnik in Voitsberg zeigte.
Sponsor für Fahrt und Führung war die Elektrofirma Pichlerwerke aus Weiz, die auch ein Originalcasting für diesen Lehrberuf direkt in der Polytechnischen Schule Pischelsdorf durchführen wird.
Selbstgestaltete Allerheiligengestecke für den Soldatenfriedhof gab es natürlich auch heuer wieder von der Büro/Handel/Dienstleistungsgruppe unter der Leitung von Beate Gutmann, der Direktorin der Polytechnischen Schule.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.