28.03.2017, 14:16 Uhr

Prima la Musica: Musik ist mehr als Noten lesen

Die Preisträger von Prima la Musica mit Direktor Gunter Schabl und Musikschullehrern Ernst Kurzmann und Michael Fuchs. (Foto: Gunter Schabl)
Alljährlich messen sich die besten Nachwuchsmusiker des Landes Steiermark beim Wettbewerb „Prima la Musica“. Hier muss man Taktgefühl beweisen. Beim diesjährigen Wettbewerb nahmen auch Schüler der Musikschule Gleisdorf teil. Drei Musiker konnten die Jury überzeugen. Schlagzeuger Noah Gessner gewann den ersten Preis und tritt damit als einziger Schlagzeuger der Steiermark am Bundeswettbewerb an. Verena Schlaffer überzeugte auf der Querflöte und holte sich den zweiten Preis. Ebenfalls Zweiter wurde Fabian Ciocan auf der Posaune.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.