16.10.2017, 15:13 Uhr

Spendenaktion der Passailer Band "Stoneage"

(v.l.n.r.:) Renate Kofler, Anita Brunnader, Franz Vorraber, Karl Sorger, Franz Schinnerl, Bernd Winter, Gerald Trieb, Bgm. Eva Karrer mit Tochter Marie und Petra Neuhold. (Foto: Rotes Kreuz Passail)

Rund 1000 Euro konnten bei einem Benefizkonzert gesammelt und nun an das Rote Kreuz Passail als Spende übergeben werden.

Im Passailer Freibad fand ein Benefizkonzert in memoriam der Ex-Stoneage-Mitgleider Franz Klumpatsches und Franz Biber statt, es waren rund 200 Gäste anwesend – und nicht einmal das starke Gewitter konnte der tollen Stimmung einen Abbruch tun. Ende September konnte Stoneage unter der Leitung von Charly Sorge einen Scheck über eine Spende in der Höhe von rund 1000 Euro an das Rote Kreuz Passspiel übergeben. Die Spende wurde aufgrund der Einnahmen aus dem Benefizkonzert in Höhe von 820 Euro finanziert, der Rest wurde von Bürgermeisterin Eva Karrer aufgestockt.

Spende für die Ehrenamtlichkeit

Das Rote Kreuz unter der Leitung von Bernd Winter bedankt sich sehr herzlich für diese beachtliche Spende. Das Geld wird hauptsächlich für die Anschaffung von Übungsmaterialien und die Kameradschaftspflege eingesetzt. Schließlich ist eine gute Kameradschaft einer der Schlüssel zu einem gut funktionierenden Rot-Kreuz-Team. Nur wenn man sich in einem Verein und einem Team wohl fühlt, geht man gerne hin und setzt seine Freizeit ehrenamtlich ein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.