16.10.2017, 08:55 Uhr

Tag der offen Alpaka-Stalltür

Am vergangenen Wochenende öffnete der Alpakahof Mitterdorf seine Stalltüren.

Viel los war am Alpakahof in Mitterdorf bei der Eröffnung des neuen Hofladens, die unter dem Motto "Faszination Alpakafaser erleben" stand. Ab sofort kann man ab Hof die hochwertigen Produkte aus dem "Vlies der Götter", wie zum Beispiel Hauben, Handschuhe aber auch Stofftiere, kaufen. Es werden auch tolle Hof-Führungen angeboten, wo man die Alpakas kennen lernen und wissenswertes über die flauschigen Anden-Tiere erfahren kann. Und man kann sogar mit den Alpakas einen geführten Waldspaziergang unternehmen und dabei die Natur genießen.
"Für uns ist ein Traum in Erfüllung gegangen - wir haben uns unser persönliches kleines Paradies geschaffen", freut sich Michelle Kaufmann. "Wir sind überwältigt, wie viele Besucher sich für unsere Alpakas interessierten. Am Samstag waren es über 500 Gäste!", so Kaufmann.

Die Herde bekommt jährlich Zuwachs

"Begonnen haben wir im Frühjahr 2016 mit unserer Zucht. Unsere noch kleine Herde soll in den nächsten Jahren aber noch etwas wachsen. Jedes Jahr kommen Alpakafohlen bei uns am Hof zur Welt. Momentan haben wir neun Tiere, unser Jüngster, der kleine Ludwig ist erst sechs Wochen alt", erklärt Kaufmann.
Aber das ist noch nicht alles. Am Hof gibt es noch Angora-Kaninchen, Ziegen, Hühner und Katzen.
Die ganze Familie steht hinter dem Projekt und freut sich über zahlreiche Besucher am Hof. Schulklassen, Kindergartengruppen, Vereine und Familien sind herzlich Willkommen.
1
1
1
1
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.