21.11.2016, 04:37 Uhr

Wo Klang und Bild zugleich entstehen

Nach der ersten gemeinsamen Performance 1997 in Freiberg waren LeMonds und Scheuer auch im Ausland aktiv.
Bereits vor knapp 20 Jahren waren der aus den USA stammende Singer Songwriter Chuck LeMonds und der international erfolgreiche Comic-Zeichner und Maler Chris Scheuer gemeinsam aktiv: Während LeMonds im Festsaal des bei Gleisdorf gelegenen Schloss Freiberg Songs performte, ließ Scheuer auf einer Leinwand ein Gemälde entstehen. Der Titel „Rhythm´n´Paint“ wurde zum Programm. Unter diesem Titel waren die beiden Künstler mehrmals außerhalb der Bundesgrenzen aktiv, und unter diesem Titel werden Chuck LeMonds und Chris Scheuer am 26. November wieder in den Saal auf Schloss Freiberg zurückkehren.
Rhythmus und Malerei. „Chuck LeMonds & Live-In-Trees“ nennt sich die Formation, die es zu erleben gibt und die mit Schlagzeuger Reinhardt Winkler, E-Gitarrist Gerald Gradwohl und Bassistin Beate Wiesinger prominent besetzt ist.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.