08.09.2017, 16:18 Uhr

Weizer Kernöl und Mulbratl für Bundeskanzler Christian Kern

Erwin Eggenreich überreichte Christian Kern einen Geschenkkorb mit kulinarischen Spezialitäten aus Weiz.
Weiz: Weiz |

Bundeskanzler Christian Kern, Michael Schickhofer, Klaus Feichtinger und Cornelia Schweiner rührten auch in der Bezirkshauptstadt die Wahlkampf-Trommel für die bevorstehende Nationalratswahl am 15. Oktober.

"Wie ihr erkennen könnt, habe ich heute die roteste meiner roten Hosen an", scherzte der Weizer Bürgermeister Erwin Eggenreich wahrheitsgemäß, als er die Besucher am Südtiroler Platz begrüßte. 
Gespannt wartete das Auditorium dort auf den Auftritt des Bundeskanzlers Christian Kern, der im Rahmen seiner Wahlkampftour auch in Weiz Station machte und die "Kern"-Punkte des "Plan A" präsentierte. Mit im Gepäck hatte er außerdem Klaus Feichtinger, SPÖ Spitzenkandidat des Wahlkreises 6B, Cornelia Schweiner (Zweitplatzierte der Wahlkreisliste) und LH-Stellvertreter Michael Schickhofer.
Christian Kern konnte sich noch gut daran erinnern, als er 2014 schon einmal in Weiz war. Damals noch in seiner Funktion als Vorstandsvorsitzender der ÖBB-Holding AG im Zuge einer Standpunkte-Diskussion im Kunsthaus-Foyer.
In seiner Rede am Südtiroler Platz ging es Kern indes besonders darum, Steuern auf Arbeit zu senken, Millionenerbschaften "gerecht" zu versteuern, Polizei-Präsenz auf den Straßen zu erhöhen und Sicherheit für das Gesundheitssystem und die Pensionen zu schaffen.
Dabei betonte Kern, dass Politik nicht in Fernsehduellen stattfinden würde, sondern bei den Menschen draußen in konkreten Lebenslagen.
Um gestärkt in die Endphase des Wahlkampfes starten zu können, überreichte Erwin Eggenreich dem Kanzler außerdem einen Geschenkkorb mit kulinarischen Spezialitäten wie Kernöl und Mulbratl aus Weiz. "Selfies" und Handshakes mit dem Kanzler sowie kurze Plaudereien durften auch nicht fehlen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.