Großeinsatz der Wiener Polizei
Identitären-Demo bekommt eigene Sperrzone

Knapp 3.000 Menschen haben sich für die sieben Demos am Samstag in der Wiener Innenstad angekündigt.
  • Knapp 3.000 Menschen haben sich für die sieben Demos am Samstag in der Wiener Innenstad angekündigt.
  • Foto: A. Edler
  • hochgeladen von Kathrin Klemm

Am Samstag sorgen 800 Polizisten in Wien für Sicherheit. Neben einer Identitären-Demo, sind sechs Gegendemos angekündigt.

WIEN. Am Samstag, 13. April, findet in Wien eine Demonstration der Identitären sowie sechs Gegendemos statt – die Polizei  hat einen Großeinsatz angekündigt.  Damit will die Polizei "friedvolle zivilgesellschaftliche Versammlungen ermöglichen" und zugleich "die Rechte von Unbeteiligten schützen". 

Die Polizei gab bekannt, dass Passanten am Samstag mindestens 120 Meter zur Kundgebung der Rechtsextremen Abstand halten müssen. Identitären-Chef Martin hat rund 300 Anhänger vor dem Justizpalast angekündigt.

Sieben Demonstrationen 

Neben der rechtsradikalen Kundgebung finden in unmittelbarer Nähe sechs Gegendemos statt. Abgehalten werden die größten Gegenproteste von der Plattform für menschliche Asylpolitik und der Offensive gegen Rechts.

Beide Demozüge marschieren ab 15 Uhr in Richtung Justizpalast, um die Identitären-Kundgebung  zu stören. Laut Anmeldungen werden in etwa 2.500 Menschen unterwegs sein.

Aktuelle Informationen rund um die Demos postet die Wiener Polizei am Samstag hier auf ihrem Twitter-Kanal.

Autor:

Kathrin Klemm aus Leopoldstadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.