2013: Mehr Arbeitslosigkeit

Zwar gab es 2013 im Bezirk mehr Arbeislose als 2012, dafür aber auch mehr offene Stellen.
  • Zwar gab es 2013 im Bezirk mehr Arbeislose als 2012, dafür aber auch mehr offene Stellen.
  • Foto: aripix.at
  • hochgeladen von Petra Höllbacher

BEZIRK (höll). Österreichweit ist im Jahr 2013 die Zahl der Arbeitslosen gestiegen – so auch im Bezirk Braunau: "Im Jahr 2012 betrug die Arbeitslosenquote im Bezirk 7,2 Prozent. 2013 liegt diese es unseren Schätzungen zufolge bei 7,8 Prozent", berichtet Walter Moser, Leiter des AMS Braunau. Damit liegt der Bezirk Braunau um 0,8 Prozentpunkte über der Quote Oberösterreichs.

Erneut ist die Zahl der Arbeitslosen im Dezember 2013 im Vergleich zum Vorjahr gestiegen – um 8,64 Prozent auf 3167 Menschen. Rund die Hälfte der Arbeitssuchenden im Bezirk (1638) haben nach der Pflichtschule keine weitere Berufsausbildung absolviert. 1144 Arbeitssuchende haben einen Lehreabschluss. "Es setzt sich zwar der Zuwachs der Arbeitslosigkeit ungebremst fort, dies wird aber begleitet durch ein Wachsen des Stellenangebotes und der Beschäftigten. Das heißt: für mehr Arbeitssuchende stehen mehr offene Stellen zur Verfügung", erklärt AMS-Landesgeschäftsführerin Birgit Gerstorfer. So standen den 3167 Arbeitssuchenden im Bezirk Braunau im Dezember 524 offene Stellen gegenüber – einem Plus von 58,8 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die Zahl der Lehrstellensuchenden geht allerdings im Dezember zurück. 19 Jugendliche waren beim AMS für eine Lehrstelle vorgemerkt – 20,8 Prozent weniger als im Vergleichsmonat des Vorjahres. Gleichzeitig waren beim Arbeitsmarktservice in Braunau 62 offene Lehrstellen ausgeschrieben – ein plus von 21,6 Prozent.

Autor:

Petra Höllbacher aus Braunau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.