HTL-Kapfenberg: Der Flieger ist da (+Video)

Rund 650 Kilogramm hat das fertige Flugzeug. Den noch leeren Rumpf konnten die Schüler fast mühelos aus dem Sattelschlepper heben.
5Bilder
  • Rund 650 Kilogramm hat das fertige Flugzeug. Den noch leeren Rumpf konnten die Schüler fast mühelos aus dem Sattelschlepper heben.
  • Foto: HTL/Prinz
  • hochgeladen von Markus Hackl

Die Schüler der Kapfenberger HTL-Luftfahrttechnik bekamen die ersten Flugzeug-Bauteile geliefert.

Die Schüler des Luftfahrttechnikzweiges der HTL-Kapfenberg bauen sich ihr eigenes, zweisitziges Flugzeug. Am 7. April wurden die ersten Bauteile von der tschechischen Firma "BRM Aero" per Sattelschlepper geliefert. Schüler und Lehrer der zweiten, dritten und vierten Klassen standen bereit, um die Teile händisch abzuladen.

Nun beginnt in der eigens abgeschotteten Werkstätte der Zusammenbau. Damit das Flugzeug als nichtgewerblicher Selbstbau eingestuft wird, muss es mit einem Eigenanteil von mindestens 51 Prozent an der Bauleistung hergestellt werden.

Das klassenübergreifende Projekt soll im Frühjahr 2022 den Abschluss mit der Präsentation des fertigen Flugzeuges finden. Für die am Projekt beteiligten Schüler besteht zudem die Möglichkeit, über dieses Projekt auch die Diplomarbeit für die Matura zu verfassen.

Der Flugzeugbau soll ein wiederkehrendes Projekt werden, das alle zwei bis drei Jahre wiederholt werden soll. Somit kommt jeder Schüler der Luftfahrttechnik zumindest einmal mit dem Flugzeugbau in Berührung.

"Wir bauen uns unser eigenes Flugzeug"


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen