Lebkuchen kosten beim Mariazeller Advent

Katharina und Georg Rippel-Pirker führen das Familienunternehmen.
4Bilder
  • Katharina und Georg Rippel-Pirker führen das Familienunternehmen.
  • Foto: Pashkovskaya
  • hochgeladen von Markus Hackl

Am Freitag beginnt der Mariazeller Advent. Von Donnerstag bis Sonntag hat an vier Wochenenden der größte Adventmarkt der Hochsteiermark geöffnet. 100.000 Besucher werden erwartet.
In Mariazell gehört zum Punsch, zu den regionalen Schmankerln und zur Handwerkskunst das Verkosten des Mariazeller Lebkuchens zum unbedingten Muss.
Wir haben den Weihnachtslebkuchen vorab schon in der Schaubäckerei Pirker in Mariazell gekostet.

Alles wird nicht verraten
Geschäftsführer Georg Rippel verrät einige Geheimnisse dazu: "Unser Lebkuchen besteht zu 50 Prozent aus Honig, der dient zur Haltbarmachung." Beinahe alle Geheimnisse werden in der Schaubäckerei gelüftet, die auch an den Adventwochenenden geöffnet hat. "Nur das Herstellen der Gewürzmischung zeigen wir nicht, das bleibt Familiengeheimnis", sagt Katharina Rippel-Pirker.
Pro Jahr werden beim Pirker 200 Tonnen Lebkuchen hergestellt.

Neues Verkaufslokal in Salzburg
Hochbetrieb herrscht vor Weihnachten. Das Familienunternehmen Pirker ist gleich an sieben Weihnachtsmärkten in ganz Österreich vertreten. Ofenwarm gibt es den Lebkuchen aber nur in Mariazell.
Übrigens: Demnächst eröffnet Pirker Lebkuchen nach Wien auch in Salzburg eine weitere Verkaufsfiliale.

Autor:

Markus Hackl aus Bruck an der Mur

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.