Geburtstagsfeier und Comeback

Wr. Neustädter Duo: Andreas Schicker und Chef Günter Kreissl
  • Wr. Neustädter Duo: Andreas Schicker und Chef Günter Kreissl
  • Foto: Foto: GEPA
  • hochgeladen von Siegfried Endthaler

Am Montag feierte Andreas Schicker seinen 29. Geburtstag. Standesgemäß, wie es sich für einen Fußballer gehört, lud er seine Mannschaftskollegen zu einer Leberkäsjause ein. Ab 1. September ist der Oberaicher offiziell Co-Trainer bei Erste Liga-Klub Wiener Neustadt, "aber ich arbeite ja jetzt schon mit der Mannschaft und dem Betreuerstab zusammen." Auch er selbst arbeitet nach seinem schweren Böllerunfall Ende November, infolge dessen ihm die linke Hand amputiert werden musste, intensivst an seiner weiteren Karriere: "Gemeinsam mit unserem Reha-Trainer. Und es geht mir sehr gut, ich fühle mich ausgezeichnet. Bei weiten Bällen bin ich fast besser drauf als vor dem Unfall. Ich trainiere ja mit der Mannschaft, nur wie das Zweikampfverhalten bei einem Meisterschaftsspiel ausschauen würde, kann ich noch nicht zu einhundert Prozent beurteilen."
Einen ersten Eindruck davon, auch wenn es sich "nur" um ein Freundschaftsspiel handelt, wird Andi Schicker am Samstag in Ried, wo er jahrelang spielte, bekommen. Er wird sein offizielles Comeback am grünen Rasen für eine Rieder Legendenauswahl (u. a. mit Herwig Drechsel und Hans Peter Berger, Coach ist Paul Gludovatz) im Spiel gegen ehemalige Innviertler Größen geben.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
3 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen