"Stars of Styria" gibts heuer per Zustellung

Die "Stars of Styria" der Firma Heldeco mit Martina Romen-Kierner, WKO-Regionalstellenleiterin.
4Bilder
  • Die "Stars of Styria" der Firma Heldeco mit Martina Romen-Kierner, WKO-Regionalstellenleiterin.
  • Foto: WKO
  • hochgeladen von Angelika Kern

Wegen Corona konnte die feierliche Ehrung der Preise nicht wie in den letzten Jahren durchgeführt werden.

Alljährlich zeichnet die Wirtschaftskammer (WKO) Steiermark jene Ausbildungsbetriebe und ihre Lehrabsolventen, die die Lehrabschlussprüfung (LAP) mit Auszeichnung ablegen, sowie Absolventen von Meister- und Befähigungsprüfungen, mit dem "Stars of Styria-Award" aus – unterstützt durch Raiffeisen, Uniqa und Energie Steiermark. Und für gewöhnlich sind das sehr große Veranstaltungen mit festlichem Rahmen. Weil aber heuer durch die Corona-Situation alles anders ist, gehen auch die "Stars of Styria" neue Wege: Anstatt die Preise im Rahmen einer großen Feier zu vergeben, werden diese heuer einfach frei Haus geliefert.

Hauszustellung

Im Bezirk Bruck-Mürzzuschlag gab es im Jahr 2019 insgesamt 1.248 Lehrlinge in 337 Ausbildungsbetrieben (Quelle Lehrlingsstatistik 2019). Sie stehen dem Wirtschaftsstandort als qualifizierte Fachkräfte zur Verfügung. Heuer wären hier 50 Lehrlinge aus 37 Ausbildungsbetrieben sowie 18 Absolventen der Meister- bzw. Befähigungsprüfung zur Ehrung eingeladen worden; stattdessen bekamen sie Besuch von Regionalstellenleiterin Martina Romen-Kierner, die die Preise persönlich überreichte. "Die Fachkräfte und die ausbildenden Betriebe haben ihre Auszeichnung verdient. Wir setzen daher heuer auf persönliche Zustellung in den Betrieb oder Abholung in der Regionalstelle", sagt WKO-Regionalstellenleiterin Martina Romen-Kierner. "Wir gratulieren den Ausbildungsbetrieben, die sich für eine hochwertige Fachkräfteausbildung einsetzen und damit einen wichtigen Beitrag für den Wirtschaftsstandort leisten. Denn eines zeigt sich jetzt klar: Fachkräfte sind selbst in Krisenzeiten schwer zu finden."
Ausgezeichnet wurden heuer: Jennifer Böhm aus Oberaich (Rauchfangkehrer), Markus Felser aus Krieglach (Mechatroniker für Maschinen- und Fertigungstechnik), Christian Gamsjäger aus Neuberg (Kraftfahrzeugtechnik), Andreas Reisinger aus Neuberg (Ingenieurbüros/Beratende Ingenieure), Bettina Reisinger aus Bruck (Versicherungsvermittlung in der Form Versicherungsagent) und Matthias Wessely aus Mariazell (Tischler).

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen