Wirtschaftsfrühstück bei der WOCHE Bruck

Treffpunkt WOCHE: Markus Hödl, Sigi Nerath, Erich Weber, Susanne Kalteneger, Werner Moritz, Peter Koch, Andrea Winkelmeier, Kletus Schranz.
34Bilder
  • Treffpunkt WOCHE: Markus Hödl, Sigi Nerath, Erich Weber, Susanne Kalteneger, Werner Moritz, Peter Koch, Andrea Winkelmeier, Kletus Schranz.
  • Foto: Michael Maili
  • hochgeladen von Angelika Kern

Bereits zum zweiten Mal war die WOCHE Gastgeber, diesmal mit einem neuen Geschäftstellenleiter.

Für das erste Brucker Wirtschaftsfrühstück im neuen Jahr hat sich die WOCHE Bruck schon im alten Jahr angeboten, Grund dafür sind erfreuliche Neuigkeiten: Seit November gibt es mit Werner Moritz einen neuen Geschäftstellenleiter. Mit dieser Veranstaltung hat er sich nun auch offiziell vorgestellt und die WOCHE als Unternehmen präsentiert – für viele der Anwesenden hatte er bis dato unbekanntes Zahlen- und Datenmaterial vorbereitet. Etwa jene Information, dass die WOCHE Steiermark seit nunmehr zehn Jahren unter dem österreichweiten Dach der RMA (Regionalmedien Austria) erscheint, in der über 800 Mitarbeiter in 88 Geschäftstellen wöchentlich 126 lokale Zeitungen produzieren und somit jeden Haushalt in ganz Österreich erreichen.
Die WOCHE Steiermark mit ihrem 19 lokalen Zeitungsausgaben und 16 Geschäftstellen ist mit einer Printreichweite von 51,7 Prozent und 551.000 Lesern klare Nummer eins in diesem Bundesland.
Beeindruckende Zahlen also, die Moritz seinen Gästen, darunter Bürgermeister Peter Koch, die beiden Vize-Bgm. Susanne Kaltenegger und Kletus Schranz sowie zahlreiche Unternehmer und Kunden aus Bruck und Kapfenberg, zum Frühstück servierte.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen