07.02.2018, 11:41 Uhr

Kapfenberg mit guten Testergebnissen

Thoams Sabitzer erzielte den Siegestreffer. (Foto: TD)

Fußball.

„Man hat gespürt, dass unsere Mannschaft auch nach dem Rückstand dieses Spiel unbedingt gewinnen wollte“, analysierte KSV-Trainer Stefan Rapp den 3:2-Testsieg seiner Elf gegen Regionalligist Weiz. Benjamin Rosenberger sorgte mit einem sehenswerten Weitschuss für das 1:0. Kurz vor der Pause kamen die Oststeirer durch ein Eigentor zum Ausgleich und gingen nach dem Seitenwechsel sogar in Führung. Nachdem der kurz zuvor eingewechselte Sebastian Paier zum 2:2 traf, hielt Torhüter Christian Petrovcic einen Elfmeter. Fast im Gegenzug erzielte Thomas Sabitzer per Kopf den Siegestreffer.
Rapp: „Dass unsere jungen Spieler, wie die Torschützen Paier und Sabitzer, langsam nachrücken gefällt mir sehr gut. Wir werden sie behutsam weiterentwickeln.“
Der nächste Test der Erste Liga-Mannschaft steigt am Freitag. Um 18 Uhr geht es auf dem Kunstrasen im Fekete-Stadion gegen Bad Gleichenberg.
Ein gelungenes Testspiel absolvierten auch die Jungfalken. Die Mannschaft von Trainer Karl-Heinz Kubesch gewann gegen Neudörfl durch Tore von Paier (2), Krasniqi, Felsner und Brunner mit 5:1. ^–T.D.-
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.