Hyundai Ioniq: Familientaugliches Elektroauto

8Bilder

von Ingo Till
itill@bezirksrundschau.com

Antrieb: Gut
Der Ioniq hinterlässt einen durchaus spritzigen Eindruck. Besonders im Sport-Modus kommt an der Ampel wirklich Freude auf und selbst bei Geschwindigkeiten jenseits der 100 km/h ist noch Potenzial vorhanden. Praktisch ist die dreistufig anpassbare Energierückführung – sie schont Bremsen und Batterie.

Fahrwerk: Passt
Eine etwas straffere Abstimmung würde gut zum sportlichen Auftreten passen. Durch den gewichtigen Akku und den dadurch niedrigen Schwerpunkt liegt der Korea-Stromer dennoch gut auf der Straße.

Innere Werte: Gut
Mit 1,82 m ist der Ioniq relativ breit – und das spürt man. Sowohl vorne als auch im Fond ist ausreichend Platz. Mittelkonsole und (LCD)-Armaturen wirken aufgeräumt. Futuristisch-elegant der reduzierte Automatik-Schaltknauf.

Ausstattung: Perfekt
Serienmäßig gibt’s 16-Zoll-Aluräder mit 205er-Reifen, ein 8-Zoll-Display mit Navi und acht Lautsprecher von Infinity-Sound. Android Auto und CarPlay von Apple sowie eine kabellose Ladestation warten auf das Smartphone.

Sicherheit: Gut
Autonomer Notbrems- und Spurhalteassistent sowie Abstandsregel-Tempomat sind bei jeder Variante an Bord. Zusätzliche Features, wie Toter-Winkel-Assistent und Querverkehrswarner lassen sicherheitstechnisch kaum Wünsche offen.

Umwelt: Perfekt
Die Reichweite gibt Hyundai mit 280 km an. An einer 100-kW-Schnellladestation ist der Akku in 20 Minuten zu etwa 80 Prozent geladen.

Modell & Preis:
Hyundai Ioniq Elektro,
ab 32.190 Euro.

Motor & Getriebe:
E-Motor mit 88 kW/120 PS,
295 Nm max. Drehmoment, Li-Ionen-Batterie mit 28 kWh, 280 km laut Norm, ca. 180 km im Alltagsbetrieb, Einstufiges Automatikgetriebe, Frontantrieb.

Fahrleistungen:
Spitze: 165 km/h,
0–100 km/h: 9,9 Sekunden.

Maße & Gewichte:
Länge/Breite/Höhe:
4,47/1,82/1,45 m,
Kofferraum: 350–1.410 Liter, Gewicht: 1.495 kg,
Zuladung: 460 kg.

Garantie:
Fünf Jahre auf gesamtes Fahrzeug, acht Jahre bzw.
200.000 km auf Batterie.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen