VW Arteon übernimmt im Notfall das Ruder

Der neue VW Arteon hat mehr Assistenzsysteme an Bord als je ein Volkswagen zuvor. Bei einem Blackout des Fahrers übernimmt er.
  • Der neue VW Arteon hat mehr Assistenzsysteme an Bord als je ein Volkswagen zuvor. Bei einem Blackout des Fahrers übernimmt er.
  • Foto: Volkswagen
  • hochgeladen von Motor & Mobilität

SALZBURG. Die neue Generation des "Emergency Assist" wird aktiv, wenn der Fahrer ausfällt. Dann schaltet er vier Assistenzsysteme zusammen:

Sobald Sensoren erkennen, dass der Fahrer für eine bestimmte Zeit weder Gaspedal noch Bremse noch Lenkrad betätigt hat, werden Gegenmaßnahmen eingeleitet. Zunächst wird der Fahrer akustisch, optisch und durch Bremsruck gewarnt. Kann er nicht "wachgerüttelt" werden, wird der Nothalt eingeleitet.

Die Warnblinkanlage geht an, leichte Lenkmanöver sollen das Umfeld warnen. Die automatische Distanzkontrolle ACC bremst. Dank Park Assist und Lane Assist lenkt der Arteon auf mehrspurigen Straßen kontrolliert auf die rechte Fahrspur und hält.

Der Marktstart für den Arteon ist in Österreich in der zweiten Juni-Hälfte.

Autor:

Motor & Mobilität aus Innere Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.