Weltpremiere auf der Vienna Autoshow 2018: Citroën C4 Cactus

Weltpremiere auf der Vienna Autoshow 2018: Citroën C4 Cactus
12Bilder
  • Weltpremiere auf der Vienna Autoshow 2018: Citroën C4 Cactus
  • Foto: William CROZES @ PLANIMONTEUR
  • hochgeladen von Motor & Mobilität

WIEN. Vom 11. bis 14. Jänner feiert die grundlegend erneuerte Kompaktlimousine Citroën C4 Cactus ihr Debüt auf der Automesse in Wien.

"Komfort eines fliegendenden Teppichs"

Weltpremiere feiern damit auch die Sitze "Advanced Comfort", Europapremiere die Federung mit progressivem hydraulischem Anschlag aus dem Programm Advanced Comfort. Die Federung soll dem Wagen den Komfort eines fliegenden Teppichs verleihen, versprechen die französichen Autobauer.

Der C4 Cactus bietet auf 4,17 Metern Länge 358 Liter Kofferraumvolumen, zwölf Fahrassistenzsysteme, drei Konnektivitätstechnologien sowie Motoren mit einer Leistung bis 130 PS.

Preise werden auf der Vienna Auto Show bekanntgegeben.
Erhältlich wird der C4 Cactus dann im ersten Quartal 2018 sein.

Fotos: Citroën/William Crozes@planimonteur

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen