Justin Bieber im Kampf mit Selena Gomez: So verzweifelt ist er wirklich

Justin Bieber will mit "Yummy" an die Chart-Spitze kommen.
  • Justin Bieber will mit "Yummy" an die Chart-Spitze kommen.
  • Foto: Joe Bielawa [CC BY (https://creativecommons.org/licenses/by/2.0)]
  • hochgeladen von Anna Maier

Der Chart-Kampf Justin Bieber vs. Selena Gomez hat begonnen. Der Kanadier versucht nun mit allen Mitteln, seinen Song an die Spitze zu bringen und ruft dabei zu fragwürdigen Methoden auf.

Selena Gomez und Justin Bieber sind mit neuen Songs zurück und nehmen die Charts in Angriff. Ein Kampf gegen seine Ex-Freundin, den der Kanadier offensichtlich sehr ernst nimmt. Er versucht mit allen Mitteln, seinen Song "Yummy" an die Spitze der Charts zu befördern und braucht dafür einmal mehr die  Hilfe seiner Fans. Doch Justin reicht es nicht aus, dass sie seinen Song nur hören oder kaufen. Er hat einen wahren Schlachtplan aufgestellt, den viele als "verzweifelt" betrachten. "Ich habe noch nie jemanden gesehen, der so verzweifelt ist", schreibt ein Twitter-User und veröffentlichte Screenshots von Biebers Plan, den er mit den Fans geteilt hat.

Einschlafen mit "Yummy"

Der Plan wurde demnach ursprünglich von einer Fanseite erstellt und im Anschluss von Justin Bieber höchstpersönlich veröffentlicht. Es ist eine Anleitung, wie Fans außerhalb von Amerika mittels VPN einen Spotify-Account erstellen können, über den sie dann non-stop "Yummy" hören sollen. Denn für die Billboard's Hot 100 werden nur die Hörer in Amerika gezählt, daher versuchen die Fans die Zahlen auf diese Art und Weise zu manipulieren und nach oben zu treiben. Nicht nur das: Die Anleitung fordert Fans sogar auf, den Song in Dauerschleife zu hören, selbst wenn diese schlafen. "Erstell eine Playlist mit Yummy auf Repeat und streame es", heißt es in der Anleitung. "Stell es nicht auf lautlos! Spiel es bei niedriger Lautstärke. Spiel es während du schläfst." Ob Justin diese Taktik wirklich an die Spitze befördern wird? Mittlerweile scheint dem Kanadier bewusst geworden sein, dass er mit der Anleitung zur Manipulation auffordert und hat den Post wieder gelöscht.

Die Anleitung zum Yummy-Erfolg

Autor:

Anna Maier aus Graz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.