Liam Payne packt über Zayn Maliks bizarren One-Direction-Ausstieg aus

Zayn Malik verließ One Direction, ohne sich von Liam Payne & Co zu verabschieden.
  • Zayn Malik verließ One Direction, ohne sich von Liam Payne & Co zu verabschieden.
  • Foto: Eva Rinaldi [CC BY-SA 2.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0)]
  • hochgeladen von Anna Maier

Vor rund vier Jahren stieg Zayn Malik überraschend bei One Direction aus und soll damit das Ende der Boyband eingeleitet haben. Nun äußert sich Ex-Kollege Liam Payne kritisch über Zayns Ausstieg.

Im Jahr 2010 startete eine britische Boyband nicht nur in einer Talentshow gewaltig durch, sondern kurz darauf auch in den internationalen Charts. One Direction - bestehend aus Liam Payne, Zayn Malik, Harry Styles, Niall Horan und Louis Tomlinson - wurde über Nacht zu einem wahren Phänomen und begeisterte Fans auf der ganzen Welt. Im Jahr 2015 tauchte schließlich die erste dunkle Wolke am 1D-Himmel auf: Zayn verließ die Band und nur kurze Zeit später gab die restliche Band eine Pause bekannt, deren Ende noch lange nicht in Sicht ist. Aktuell sind die Musiker solo unterwegs und erfolgreich. 

Zayn ging ohne Abschiedsworte

Liam Payne äußerte sich im Interview mit "GQ Hype" zum überraschenden Ausstieg von Zayn Malik, der die Band im Stich gelassen hat und dem einige Fans noch heute vorwerfen, dass er das Ende von 1D eingeläutet hat. Liam beschreibt Zayns Ausstieg als "seltsam und schwierig" und bestätigt, dass es Konflikte zwischen den fünf Sängern gab, die ihn noch immer beschäftigen. "Wir hatten während der gesamten Erfahrung unsere Differenzen. Ich denke noch immer an einige Dinge, die gesagt und getan wurden, die ich jetzt anders machen würde, aber letztendlich ist das alles Teil des Erwachsenwerdens." Die restlichen 1D-Jungs haben seit Zayns Ausstieg nicht mehr viel von ihm gehört. "Er hat sich nicht einmal verabschiedet, wenn ich ehrlich bin."

Autor:

Anna Maier aus Graz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.