GENUSSSCHILCHERN DA&DORT

34Bilder
Wo: Reinschkogelregion, Sankt Stefan Ob Stainz auf Karte anzeigen

Der Einladung vom Obmann des Vereines „Region Reinischkogel gemeinsam gestalten“ Akad. Vkfm Sandro Hiden zur Präsentation der neu erarbeiteten Genusswanderwege am Montag, 9. September zum Buschenschank Geiser vlg. Tschankhiasl, Grubberg, nahmen zahlreiche Unternehmer und Interessenten sowie Gemeindevertreter gerne an, wurde ihnen ja etwas Einmaliges und vielfach Zukunftsweisendes für den Tourismus vorgestellt.
Namens des Vereines konnte Hiden den Bgm von St. Stefan, Ernst Summer, den VzBgm von Greisdorf Viktor Konrad, die Tourismusladys des Tourismusverbandes Schilcherland Stainz-Reinischkogel Gudrun Brunner und Christine Rotschädl, aber besonders den Initiator des Projektes Michael Lang mit seinem Team persönlich willkommen heißen.
So wird eine sensationelle Genusstour am 26. Oktober „zum Leben erweckt“ . Über Initiative des Genusswanderers Michael Lang mit seinem Team Karl Geiser, Martin Wölkart und Robert Knausz ist es gelungen, 35 Betriebe im Bereich der Gemeinden St. Stefan ob Stainz, Greisdorf und Gundersdorf für ein einmaliges Projekt – auch mit Unterstützung von Peter Krainer-Hiden (Wegkennzeichnung)- zu gewinnen.
Michael Lang stellte auch das Projekt, das 1 ½ Jahre an Vorbereitungszeit brauchte, vor.
Ab Oktober werden zwei Wanderrouten, die den Namen „GenussSchilchern“ tragen, eröffnet.
Die Route „GenussSchilchern dort“, führt von St. Stefan ob Stainz über Greisdorf und weist eine Streckenlänge von ca. 14 km auf.
Die Route „GenussSchilchern da“, führt über Gundersdorf und ist ca. 10 km lang.
Ein/Ausstiegsmöglichkeiten finden sich bei allen Betrieben. Auch gibt es Möglichkeiten die Routen abzukürzen, wodurch es für alle Altersschichten möglich ist, etwas von diesem großen Genussangebot zu konsumieren.
Die toll gestalteten Wanderwege führen über Weinberge mit traumhaften Aussichtspunkten, durch Wälder und Wiesen, vorbei an kleinen lauschigen Bächen und kaum befahrenen Nebenstraßen, zu verschiedenen Genusspunkten, wie Buschenschänken, Weinbaubetriebe, Bierbrauereien, Cafe- und Gasthäuser sowie Kernöl-und Kräutermanufakturen.
Lang: „ Ziel ist es, vermehrt Tagesgäste, in die wohl schönste Region der Weststeiermark, die Region „Reinischkogel“, zu locken und ihnen unsere Ursprünglichkeit und unsere großartigen Betrieben näher zu bringen und gemeinsam mit dem Verein Reinischkogel- an der Spitze mit Sandro Hiden, Mag. Gerlinde Pohorely, Mag. Daniel Gerhold, Hans Hecher jun. und Gerhard Prall - die Region zu stärken“
An der Finanzierung dieses großen Projektes beteiligen sich die Gemeinden St. Stefan ob Stainz, Greisdorf und Gundersdorf, der Tourismusverband Stainz-Reinischkogel, die RAIBA Schilcherland, das Autohaus Jeschelnig, Fa. Holz Schranger sowie das Taxiunternehmen Prall.
Ja und das sind die Betriebe, die bis dato die Mitgliedschaft unterzeichneten:
Aus Greisdorf:
Buschenschank Achatz , Schilcherweingut Friedrich, Weingut – Buschenschank Hiden vlg. „Höllerhansl“, Gasthaus Jochum , Wein- und Kastanienhof Klug , Weingut Klug – Voltl , Buschenschank Kugler , Weingut Langmannvlg. Lex , Weingut und Buschenschank Lazarus , Weingut Patrick Niggas , Buschenschank Ofnerpeter, Buschenschank – Winzerzimmer, Weinbau Fam. Seiner vlg. Kraxner, Winzerei Buschenschank Schober, Gertrude u. Hermann Zapfl, Greisdorf,
Aus Gundersdorf:
Kulinarischer Weinhof Florlwirt, Buschenschank „Tschankhiasl“ Fam. Geiser , Wein- und Genussladen Kleindienst , Buschenschank Machater – Florlwirt, Bauernmuseum Fam. Wolfgang Strohmeier vlg. Eichhofer, Gasthof – Weinbau Windisch, Gundersdorf,
Aus St. Stefan:
Gasthaus Auer, Cafehaus Ebner, Bio Weinbau Herrgott , Eisdiele Frühstück´s und Tagescafe Kainz , Bierbrauerei Familie Köberl, vlg. Hausmi , Buschenschank, Bauerncafe Krainerhof , Pension "Haus Langmann", Weinbau Langmann Johann vlg. Herlbauer, Gasthaus Mediterran, Buschenschank – Aneta u. Erwin Niggas vlg. Schleicher, Kräutervielfalt Oberbichler, Kürbiskernöl Familie Oswald, Weinbau Eduard Oswald vlg. Trapl, Landgasthaus St. Stefanerhof, Wein & Sektmanufaktur C + F Strohmeier, Weingut Weber Eduard und Renate, St. Stefan ob Stainz

Für Lang ist es vor allem wichtig, den Anschluss in Sachen Tourismus nicht zu verpassen und das gehe nur mit Hilfe der Betriebe. Ein gemeinsamer Veranstaltungskalender, eine gemeinsame Urlaubsabstimmung, ein gemeinsames Logo, Infoverteilung über die Gemeindeämter und Tourismusverband, „Genusslaufen“, „Tag der offenen Tür“ etc. waren weitere Anregungs- und Diskussionspunkte an diesem Abend.
Die Eröffnung selbst wird am 26. Oktober am Parkplatz gegenüber dem Schulzentrum um 9 Uhr erfolgen, wobei unter Moderation von Kathrin Wagner der MV St. Stefan aufspielen wird und die Bürgermeister der drei Gemeinden das „Startband“ für das „Genussschilchern“ durchschneiden werden. Anschließend werden die Wanderkarten verteilt . Ein Gewinnspiel – es gibt 40 mit versch.Gutscheinen , „Reinischkoglern“, 5 € Secura Gutscheine, Pohorely Wanderapotheken etc. gefüllte Wanderrucksäcke zu gewinnen- soll die Wanderer extra zum Mitmachen motivieren, zumal die „Wandermüden“ auch mittels Rückholdienst zwischen 15 Uhr und 17 Uhr wieder zurück gebracht werden. Nähere Information folgen Mitte Oktober.
Michael Lang: „ Ein herzliches Danke schon jetzt schon allen Mitwirkenden und auch allen ehrenamtlichen Helfern. Wir sind nur die Plattform, einbringen müssen sich die Betriebe allerdings selbst“
Bgm Summer, der zusammen mit VzBgm Konrad die Unterstützungszusagen für das Projekt tätigte, dankte den Organisatoren u. a. mit den Worten „Ideen, die von unten wachsen, werden auch gedeihen“.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen