Plattform Lebenswertes Laßnitztal begrüßt 1000. Kinobesucher
Ein Film, der die Bevölkerung bewegt

Plattformsprecher  Stefan Gurt, Andreas Hubmann als 1.000er Besucher, Kinochefin Hilda Diwald, Regisseur Bernhard Reiner und Bernadette Vogrin
3Bilder
  • Plattformsprecher Stefan Gurt, Andreas Hubmann als 1.000er Besucher, Kinochefin Hilda Diwald, Regisseur Bernhard Reiner und Bernadette Vogrin
  • hochgeladen von Josef Strohmeier

Allen Grund zu feiern hatten die Initiatoren des Dokumentationsfilmes "Lebenswertes Laßnitztal". Hatte man ursprünglich angenommen, froh darüber zu sein, die erste Vorstellung den Kinosaal füllen zu können, so sind es mittlerweile zehn ausverkaufte Vorstellungen geworden.

Stefan Gurt als Plattformsprecher und Regisseur Bernhard Reiner sind überwältigt vom großen Zuspruch. Sämtliche Vorstellungen waren bis jetzt ausverkauft und die Nachfrage reißt nicht ab. Für beide ist dies eine Bestätigung, dass im Film "Lebenswertes Laßnitztal" die richtigen Themen angesprochen wurden.

„Es braucht eine zukunftsfähige regionale Entwicklung, die an die Herausforderungen unserer Zeit angepasst ist, damit die ländlichen Gebiete dauerhaft überlebensfähig bleiben. Damit diese Region uns, den Bewohnern des schönen Laßnitztals,
als Heimatort erhalten bleibt“ so der Gedanke der Plattform.

Am Sonntag dem 16. Feber konnte jetzt offiziell der 1.000te Besucher begrüßt werden. Plattformsprecher Ing. Stefan Gurt konnte Andreas Hubmann aus Frauental seitens der Plattform ein Präsent in Form von regionalen Produkten überreichen.

Vom Kino mit  Frau Hilda Diwald und Bernadette Vogrin gab es einen Geschenkkorb und einen Kinogutschein. Aufgrund der Nachfrage wird es daher am

Samstag, dem 29.Feber um 17:00 Uhr eine allerletzte Zusatzvorstellung geben.

Karten sind im Kino Frauental Tel 03462/2614 erhältlich.
Eine Einreichung in die Filmdiagonale, sowie das Bemühen auf eine Fernsehausstrahlung sind nächste Schritte, die Regisseur Bernhard Reiner nach diesen erfolgreichen Vorstellungen in Angriff nehmen wird.

Text u Foto(s) : Josef Strohmeier

Autor:

Josef Strohmeier aus Deutschlandsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen